UFC-Wetten: Der Leitfaden zum Gewinnen

ufc-wetten

Wenn Sie mehr über UFC-Wetten erfahren möchten, sind Sie hier genau richtig.

Bevor Sie mit dem Wetten beginnen können, müssen Sie zunächst verstehen, wie das Spiel funktioniert. Bevor Sie eine genaue Auswahl treffen können, müssen Sie zunächst die Regeln, die Kämpfer und die Berechnung der UFC-Quoten verstehen.

Genau dabei können wir Ihnen helfen. In unserem Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie über UFC-Wetten wissen müssen. Mit unseren Ratschlägen werden Sie besser verstehen, wie Sie Vorhersagen treffen und die besten Kämpfer auf der Karte auswählen können. Am Ende dieses Leitfadens werden Sie genau wissen, wie Sie auf die UFC wetten können.

Die Geschichte der UFC und MMA

MMA, oder Mixed Martial Arts, ist eine hybride Sportart, die unter anderem Techniken aus dem Boxen, Ringen, Judo, BJJ, Karate und Muay Thai beinhaltet.

Einst war er als brutaler Sport ohne Regeln bekannt, doch inzwischen hat er sich zu einer der am schnellsten wachsenden Zuschauersportarten des frühen 21.

Der Sport lässt sich bis zu den Olympischen Spielen im Jahr 648 v. Chr. zurückverfolgen, als der Kampfsport im antiken Griechenland das Kampftraining der griechischen Armeen war. Die Kämpfe waren in einigen Fällen so brutal, dass die Teilnehmer während der Kämpfe starben. Später, im Jahr 393 n. Chr., wurde er verboten.

Empfohlene Plattformen

MIN. ANZAHLUNG

$50

EXKLUSIVANGEBOT

USER RATING

9.8

4.9/5

78 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

MIN. ANZAHLUNG

$100

EXKLUSIVANGEBOT

USER RATING

9.7

4.8/5

Der Handel mit Devisen oder CFDs auf Marge ist mit einem hohen Risiko verbunden und möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust erleiden, der gleich oder größer ist als Ihre gesamte Investition.

MIN. ANZAHLUNG

$250

EXKLUSIVANGEBOT

USER RATING

9.6

4.5/5

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund des Hebeleffekts ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 68% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Der Kampfstil tauchte jedoch viele Jahre später, im zwanzigsten Jahrhundert, in Brasilien wieder auf, wo er als vale tudo oder „anything goes“ bekannt wurde. In den 1990er Jahren kam er nach Nordamerika, und die erste Veranstaltung, UFC 1, fand 1993 in Denver statt.

Der Name bezog sich auf die Ultimate Fighting Championship (UFC), die inzwischen zum führenden Veranstalter von MMA-Veranstaltungen geworden ist.

Dieser erste Kampf hatte 86.000 Zuschauer, und UFC 229, Khabib gegen McGregor, hat seither über 2,4 Millionen Pay-per-View-Zuschauer angelockt. Die UFC hat die Welt im Sturm erobert, mit über 40 Live-Veranstaltungen pro Jahr, die in über 165 Ländern und Gebieten ausgestrahlt werden und in über 1 Milliarde TV-Haushalte gestreamt werden.

UFC-Wettquoten und -Grundlagen

Aufgrund des Formats von MMA sind UFC-Wetten relativ einfach. Im Gegensatz zu Fußball- oder Tennis Wetten stehen nicht so viele Märkte zur Verfügung, was sowohl positiv als auch negativ gesehen werden kann. Bei UFC-Online Wetten werden Wetten auf die beiden beteiligten Kämpfer platziert, was sie sowohl für Anfänger als auch für Experten zu einer guten Option macht.

Siehe auch  Weltmeisterschaft Wetten: Wie man nicht verliert

Die Unvorhersehbarkeit der UFC-Kämpfe ist ebenfalls reizvoll, da ein Kampf innerhalb von Sekunden enden oder fünf Runden dauern kann. Das bedeutet, dass die Fans ständig mitfiebern, da oft ein einziger Schlag oder eine gut getimte Unterwerfung ausreicht, um den Sieg zu erringen. Werfen wir nun einen genaueren Blick auf die UFC-Wettmärkte, auf die Sie als Tipper wahrscheinlich treffen werden:

Sieger

Die einfachste Art, auf die UFC und MMA im Allgemeinen zu wetten, besteht darin, darauf zu setzen, welcher Kämpfer gewinnen wird. Es spielt keine Rolle, was sonst im Käfig passiert; nur das Gesamtergebnis entscheidet darüber, ob die Wettenden erfolgreich sind oder nicht.

Art des Sieges

Auf einigen UFC-Wettseiten können Kunden auch auf die Art des Sieges wetten, z. B. KO/TKO, Unterwerfung oder Entscheidung. Dies ist besonders interessant, wenn ein Kämpfer für einen bestimmten Kampfstil bekannt ist. Aufgrund seiner bisherigen Leistungen könnten Sie darauf wetten, dass Khabib Nurmagomedov seinen nächsten Kampf durch Submission gewinnt.

Runden insgesamt

Wetten auf Runden können sich für diejenigen lohnen, die ihre Quoten verbessern möchten. Dieser Markt erfreut sich zunehmender Beliebtheit, egal ob Sie auf die exakte Anzahl der Runden oder auf eine bestimmte Anzahl von Runden wetten. Sie könnten zum Beispiel darauf wetten, dass ein bevorstehender Kampf zwischen Israel Adesanya und Paulo Costa über alle fünf Runden geht.

UFC-Wetten DOs und DON’Ts

DOs

Halten Sie sich über UFC-Nachrichten auf dem Laufenden: Da MMA in den Medien viel Beachtung findet, können Sie sich immer über alle Neuigkeiten zu bevorstehenden Kämpfen informieren, die Ihre UFC-Wetten beeinflussen könnten.

Nutzen Sie die Chancen von Außenseitern: Auch wenn sie nicht immer offensichtlich sind, gibt es in der UFC viele Überraschungen. Halten Sie Ausschau nach Außenseiterchancen und machen Sie das Beste aus ihnen.

Legen Sie Ihre Wetten zusammen: Bei vielen Kämpfen gibt es hohe Favoriten, und das Parlaying Ihrer Wetten ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Gewinn zu erhöhen. Sie können Legs kombinieren, um eine größere Wette mit besseren Quoten abschließen. Parlay-Wetten werden von den meisten der besten Online-Sportwetten angeboten und sind eine fantastische Möglichkeit zu wetten.

DON’Ts

Wetten Sie aus persönlicher Voreingenommenheit: Es ist leicht, ein Fan eines bestimmten Kämpfers zu werden, aber setzen Sie nicht immer auf ihn, nur weil er Ihr Favorit ist.

Setzen Sie immer auf den Favoriten: MMA-Quoten sind bekanntermaßen schwer zu berechnen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Favoriten bei großen MMA-Veranstaltungen verlieren. Suchen Sie nach Chancen bei den Außenseitern.

Wetten Sie ausschließlich auf deren Erfolgsbilanz: Eine Erfolgsbilanz ist zwar ein guter Indikator für einen Kämpfer, aber sie ist nicht der einzige Faktor. Dabei werden der Gegner, der Austragungsort und die Situation im Trainingslager nicht berücksichtigt.

UFC Wetten 101: Die Regeln kennen

Bevor Sie lernen können, wie man auf UFC-Kämpfe wettet, müssen Sie zunächst die Regeln des Käfigs verstehen. Wenn Sie jemals den Ausdruck „zwei Männer betreten, ein Mann verlässt den Käfig“ gehört haben, werden Sie verstehen, dass diese Kämpfe nichts für schwache Nerven sind.

Es ist zwar kein Kampf um Leben und Tod, aber K.o.-Schläge kommen vor, und Verletzungen sind bei solchen Kämpfen an der Tagesordnung. Wenn Sie Geld mit Wetten verdienen und die UFC-Quoten verstehen wollen, müssen Sie zunächst die Regeln kennen:

  • Die Kämpfe müssen in einem Ring oder einem eingezäunten Bereich (dem Käfig) stattfinden, und ein Mundschutz ist vorgeschrieben.
  • Normale Kämpfe gehen in der Regel über drei Runden mit einer einminütigen Pause dazwischen, während Hauptkämpfe und größere Kämpfe über fünf Runden mit einer einminütigen Pause dazwischen gehen.
  • Drei Kampfrichter bewerten den Kampf aus verschiedenen Blickwinkeln außerhalb des Rings. Anhand eines 10-Punkte-Bewertungssystems kontrollieren sie die Techniken der Kämpfer, wie z. B. Schlagtechniken, Grappling, Käfigkontrolle, Aggressivität und Verteidigung.
  • Einer dieser Beamten darf nicht der Schiedsrichter sein.
  • Kopfstöße, Ziehen an den Haaren und Schläge an die Kehle sind nur einige der vielen Fouls, die ein Kämpfer begehen kann. Wenn ein Kämpfer eine Reihe dieser Vergehen begeht, hat der Kampfrichter die Möglichkeit, ein DQ auszusprechen. Bestimmte Fouls können zum Verlust von Punkten auf der Punktetafel führen.
Siehe auch  Weltmeisterschaft Wetten: Wie man nicht verliert

Einige Kämpfer brechen die Regeln, was sich auf Ihre UFC-Vorhersagen auswirken kann. Sie nutzen die Regeln, um ihren Stil zu entwickeln oder zu verbessern, und wenn Sie die Regeln verstehen, können Sie erkennen, wie die Techniken der Kämpfer und die Stimmen der Kampfrichter den Ausgang eines Kampfes beeinflussen können. So lernen Sie, wie Sie auf UFC-Kämpfe wetten können.

UFC Wett Strategien und Tipps

Nehmen Sie so viele UFC-Wett Tipps wie möglich auf, um die bestmögliche Chance zu haben, die Buchmacher zu schlagen. Dies hilft nicht nur bei der Entwicklung einer Strategie, sondern sorgt auch dafür, dass häufige Fehler nicht wiederholt werden. Hier sind also einige unserer besten UFC-Wettvorhersagen:

  • Achten Sie auf den Wert – Bei der UFC gibt es in der Regel einen Favoriten und einen Außenseiter, genau wie in vielen anderen Sportarten. Daher ist es nicht immer rentabel, auf den Kämpfer zu wetten, von dem Sie glauben, dass er gewinnen wird. Halten Sie immer Ausschau nach besseren Angeboten und nutzen Sie, wenn nötig, auch andere Märkte. Es wird Zeiten geben, in denen Ihr MMA-Wissen dem des Buchmachers überlegen sein wird!
  • Erhöhen Sie den EinsatzObwohl es immer wichtig ist, innerhalb Ihres Budgets zu bleiben, kann es sich lohnen, den Einsatz bei bestimmten UFC-Wett Linien zu erhöhen. Dies sollte davon abhängen, wie viel Vertrauen Sie in den Markt haben. Wenn Sie genug recherchiert haben und immer noch von einem bestimmten Ergebnis überzeugt sind, sollten Sie sich nicht scheuen, den Einsatz zu erhöhen.
  • Untersuchen Sie die Märkte – MMA-Wettquoten sind nicht immer günstig. Selbst wenn Sie auf den Favoriten setzen möchten, lohnt es sich daher, Märkte wie Über-/Unterbunden und die Art des Sieges zu prüfen.
  • Recherchieren Sie – Bevor Sie auf einen bestimmten Kämpfer setzen, machen Sie Ihre Hausaufgaben über ihn und seinen Gegner. Es gibt heute fast unendlich viele Informationen über die UFC im Internet. Untersuchen Sie ihre früheren Kämpfe, ihre Lieblings Bewegungen und mögliche Schwächen. So haben die Wettenden die besten Chancen auf einen Sieg.
  • Beobachten Sie die Action – Wenn möglich, beobachten Sie die Kämpfe, während sie stattfinden. Die Live-Übertragung von Ereignissen ermöglicht es den Wettern, ein besseres Verständnis für das letztendliche Ergebnis zu erlangen, was besonders wichtig ist, wenn es um Live-UFC-Wettmärkte geht.

Wie man UFC-Kämpfe sieht

Die UFC wird auf der ganzen Welt gezeigt, und die Anbieter der einzelnen Länder übertragen die UFC.

ESPN ist der beste Ort in den Vereinigten Staaten, um UFC- und andere MMA-Kämpfe zu sehen. ESPN hat 2019 einen lukrativen Vertrag mit der UFC unterzeichnet, um den Zuschauern im ganzen Land noch mehr Kämpfe aus noch mehr Gewichtsklassen zu bieten.

Die wichtigsten UFC-Kämpfe müssen über ESPN+ Pay-per-View gekauft werden. ESPN+ kann über Roku, Fire TV, Apple TV, Smartphones, Xbox One und PlayStation 5-Konsolen abgerufen werden.

Siehe auch  Weltmeisterschaft Wetten: Wie man nicht verliert

UFC-Wetten: Über/Unter

Bei Wetten auf UFC-Kämpfe sind Über/Unter-Wetten relativ einfach zu platzieren. Ein Buchmacher gibt eine bestimmte Runde an, und Sie müssen darauf wetten, ob der Kampf vor oder nach dieser Zeit endet. Bei der UFC sind Über/Unter-Wetten ein wenig anders.

Over/Unders sehen ähnlich aus wie in anderen Sportarten, unterscheiden sich aber dadurch, dass die „.5“ die Hälfte der Runde anzeigt.

Wenn Sie auf über 1,5 Runden setzen, muss der Kampf nicht zwei Runden dauern, damit Sie gewinnen. Er muss nur die Hälfte der Runde erreichen.

Zum Beispiel wäre der Kampf zwischen Adesanya und Whittaker auf 1,5 Runden begrenzt. Um als Under zu gewinnen, muss der Kampf vor 1,5 Minuten in der zweiten Runde enden. Der Kampf muss die 1,5-Minuten-Marke in der zweiten Runde überschreiten, um sich für eine Over-Wette zu qualifizieren.

Es gibt auch Über/Unter-Wetten auf 3,5 Runden, d. h. der Kampf muss in der vierten Runde die Hälfte der Zeit erreicht haben. Dies ist typisch für Meisterschafts Kämpfe, und Sie sollten sich nach den besten UFC-Wettquoten umsehen, bevor Sie eine Wette platzieren.

Prop Bets

Prop-Wetten sind ein breiter Begriff für Wetten, die nicht direkt mit Moneyline-Wetten verbunden sind. Sie sind bei Wettenden sehr beliebt, weil sie verschiedene Möglichkeiten bieten, auf Kämpfe zu wetten. Hier sind einige Beispiele für UFC-Prop-Wetten, die auf Sportwetten-Websites verfügbar sind.

  • Wie der Kampf enden wird
  • Punkteverteilung
  • Kämpfen, um über die Distanz zu gehen
  • Spieler, die ihre Handschuhe berühren

Die Verfügbarkeit anderer Prop-Wetten hängt ganz vom jeweiligen Sportwettenanbieter ab. Einige bieten eine breite Palette von Optionen, während andere die Spieler auf bestimmte Optionen beschränken.

UFC-Wetten: Die Moneyline

Eine Moneyline-Wette ist wahrscheinlich die am einfachsten zu verstehende Wettart. Sie müssen nur auf einen Sieger tippen, und wenn Ihr Kämpfer gewinnt, erhalten Sie Ihr Geld. Wenn es keinen klaren Favoriten gibt, sind die UFC-Wettquoten für diese Kämpfe eher durchschnittlich. Bei vielen Kämpfen können Kämpfer mit bis zu -1000 oder mehr favorisiert werden.

Fazit

Die UFC ist zweifelsohne die beliebteste Form des MMA, sowohl bei Fans als auch bei Wettenden. Auch die Zahl der sicheren und unterhaltsamen UFC-Wettseiten nimmt rapide zu. Daher haben Wettende heute mehr Möglichkeiten als je zuvor. Ob Sie nun auf Ihren Lieblings Kämpfer auf dem Desktop oder mobil wetten möchten, mit einem Willkommensbonus oder einer PayPal-Einzahlung, oder über einen In-Play-Markt in der fünften Runde, alle Ihre Bedürfnisse werden jetzt erfüllt.

Häufig gestellte Fragen

Sind UFC-Wetten legal?

Ja, je nachdem, wo Sie leben. Online-Sportwetten, einschließlich der UFC, sind nicht in allen Bundesstaaten oder Provinzen legal. Erkundigen Sie sich also bei Ihrem bevorzugten Sportwettenanbieter, ob sie in Ihrer Region legal sind. (Es sei darauf hingewiesen, dass Sie in den Vereinigten Staaten nicht verpflichtet sind, in dem Staat, in dem Sie wetten, wohnhaft zu sein).

Wie funktionieren Wettseiten für die UFC?

Das ganze Jahr über bieten die UFC-Wettseiten eine Vielzahl von Veranstaltungen und Kämpfen an. Wer sich registriert hat, kann Wetten auf seine Lieblingssportler platzieren, wobei die Quoten ihre Stellung im Sport und ihre jüngsten Leistungen widerspiegeln.

Was sind die besten Apps für Wetten auf die UFC?

Das hängt von Ihren Vorlieben ab, aber eine Reihe von Apps, darunter FanDuel, BetMGM, Caesars Sportsbook, SI Sportsbook, PointsBet und andere, bieten Wetten auf UFC-Kämpfe an.