Top 5 der reichsten IPL-Teams mit ihrem Nettowert

downloader-la-6128f1614b7fe
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Die Indian Premier League (IPL) ist eine der beliebtesten Sportligen der Welt. Die IPL hat das Gesicht des modernen Krickets verändert. Heutzutage geht es beim Kricket, insbesondere bei der IPL, ums Geschäft, da die Unternehmen mit der Liga einen riesigen Gewinn erzielen. Die Teams in der Liga haben ein stetiges Wachstum erzielt, und die Interessenvertreter und Eigentümer der Teams haben eine Menge Geld verdient. Dies sind die reichsten IPL-Teams, die mit ihrem Nettowert einige der beliebtesten Sportvereine der Welt geschlagen haben.

5. SunRisers Hyderabad

Das Team wurde 2012 gegründet und ist im Besitz von Kalanithi Maran von Sun TV Network. Der Marktwert von SunRisers Hyderabad belief sich 2018 auf Rs. 498 crore. Der Aktienwert des Teams stieg im Jahr 2018 im Vergleich zu 2017 um 25 %. Die Eigentümer haben einige intelligente Investitionen in IPL-Auktionen getätigt. Sie haben einen offiziellen Fankoffer namens Orange Army.

4. Chennai Super Kings

Chennai Super Kings ist im Besitz des ehemaligen BCCI-Präsidenten N. Srinivasan’s India Cement. Der Nettowert des Vereins beträgt 697 Millionen Rupien, was ihn zu einem der wertvollsten IPL-Teams macht. CSK ist eine der erfolgreichsten Mannschaften in der Indian Premier League (IPL).

Sie haben die IPL-Titel 2010, 2011 und 2018 gewonnen. Es ist das Team, das in der Geschichte der IPL am häufigsten die Playoffs erreicht hat.

3. Royal Challengers Bangalore

Das von Virat Kohli geführte Team Royal Challengers Bangalore ist eines der beliebtesten IPL-Teams. Bis 2018 war der Geschäftsmann Vijay Mallya Eigentümer des Teams. Die Besitzverhältnisse bei RCB änderten sich 2019, als United Spirits das Team kaufte.

Siehe auch  HSV, VfL Wolfsburg und SC Freiburg mit Interesse an Michal Sadílek

Es ist das drittreichste Team in der indischen Premier League mit einem Marktwert von 697 Millionen Rupien. Royal Challengers Bangalore hat noch keinen IPL-Titel gewonnen.

2. Kolkata Knight Riders

Die Kolkata Knight Riders (KKR) haben 2012 und 2014 den IPL-Titel gewonnen. Das Team ist im Besitz von Shahrukh Khan, dem Baadshah von Bollywood, und Juhi Chawla & Jay Mehta.

Der Nettowert der Kolkata Knight Riders beträgt Rs. 740 crores und sie sind das zweitreichste IPL-Team. KKR beendete die Saison 2020 auf Platz 5 mit 14 Punkten in 14 Spielen. Aufgrund der schlechtesten Netto-Run-Rate konnten sie sich nicht für die Playoffs qualifizieren.

1Mumbai Indians

Mumbai Indians ist das reichste Team in der Indian Premier League (IPL). Einige der besten Spieler wie Sachin Tendulkar, Ricky Ponting, Malinga usw. haben das Trikot der Mumbai Indians getragen.

Das in Mumbai ansässige Team hat 5 IPL-Titel gewonnen, so viele wie kein anderes Team. Mumbai Indians gewann die IPL-Titel in den Jahren 2013, 2015, 2017, 2019 und 2020. Der Marktwert des amtierenden Meisters liegt bei 803 Milliarden Rupien.