Robinhood-CEO bestätigt, dass die Warteliste für Krypto-Wallets 1 Million erreicht hat, während die SHIB-Armee auf eine Notierung drängt

photo_2021-10-23-11-16-32-768x468
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Vlad Tenev, CEO der kommissionsfreien Anlageplattform Robinhood, gab an, dass mehr als 1.000.000 Anträge für seine Krypto-Wallet eingegangen sind.

Die Warteliste für die neue Kryptowährungs-Wallet von Robinhood hat mehr als eine Million Nutzer angezogen, was die zunehmende Bedeutung von Kryptowährungen, insbesondere für Aktienhandels-Apps, zeigt.

Tenev sagte, dass „wir sehr stolz auf unsere Kryptowährungsplattform sind“ auf dem Disruptor50-Gipfel von CNBC am 21. Oktober.

Der CEO sagte:

„Wir haben eine Warteliste für unsere Wallets erstellt. Viele Leute wollten in der Lage sein, Kryptowährungen zu senden und zu empfangen, sie auf physische Wallets zu übertragen, sie zu konsolidieren, und es gibt eine Warteliste dafür.

Robinhood hat letzten Monat angekündigt, dass es eine Kryptowährungs-Wallet-Funktion testet. Der Handel, das Senden und Empfangen von digitalen Währungen kann über die Robinhood-Brieftasche abgewickelt werden. Diese Brieftasche ermöglicht es Anlegern, Gelder in und aus der App zu transferieren.

Shiba Inu Börsennotierungsgerüchte

Shiba Inu (SHIB), arbeitet weiterhin hart daran, als legitimer Konkurrent für Dogecoin anerkannt zu werden. Der Preis des ersteren hat in den letzten Wochen stetig zugelegt, aber die Preise für den letzteren bleiben relativ flach.

Die SHIB-Armee hat die Initiative ergriffen und den dezentralen Token an Börsen platziert, die mit dem ursprünglichen Memecoin mithalten können.

In der Tat ist die Nachfrage nach der Meme-Währung konstant. Die Münze hat vor kurzem den Meilenstein von einer Million Anhängern überschritten und mehr als 290.000 Unterschriften durch eine Petition mit dem Titel „Freundliche Bitte an Robinhood, Shiba Inu-Münzen aufzulisten“ erhalten.

photo_2021-10-23-11-11-37

Robinhood wird durch Krypto immer wichtiger

Das Unternehmen begann vor drei Jahren mit dem Handel von Kryptowährungen. Ihre Bedeutung hat jedoch für den Erfolg des Unternehmens zugenommen. Das transaktionsbasierte Einkommen von Robinhood stieg im letzten Quartal um 3 % auf mehr als 50 % aufgrund des Kryptowährungshandels.

Siehe auch  Premier League Cristiano Ronaldo vor Wechsel zu Manchester City

Die Ankündigung, dass 1.000.000 Personen auf die Warteliste für die Brieftasche gesetzt wurden, folgt auf die Einführung einer regelmäßigen Investitionsfunktion in digitale Währungen. Dies ist Teil einer laufenden Erweiterung seiner Kryptowährungsinvestitionen.

Robinhood erklärte in einem Blog-Beitrag, dass Anleger Kryptowährungen ab 1 US-Dollar pro Tag, wöchentlich oder zweimonatlich kaufen können, ohne irgendwelche Gebühren zahlen zu müssen.