MetaTrader 4 Test und Erfahrungen – Wie kann man MT4 für den Handel nutzen?

metatrader 4 erfahrungen

Viele Broker und Finanzprofis haben ihre eigenen Handelsplattformen entwickelt, um Kunden anzulocken. MT4 lässt sich gut in die meisten großen Plattformen integrieren, was es zur erfolgreichsten Plattform macht. In der Regel ist es ein Zeichen dafür, dass eine Plattform MT4 und/oder MT5 nicht anbietet. Es hat Innovationen gegeben, wie die Entwicklung und Integration von Bots und Auto-Trading sowie die Entwicklung von MT4 für die Verbindung mit Bitcoin zeigen. Heute werden wir uns auf die MT4-Plattform konzentrieren. Was ist der Unterschied zwischen MT4 und MT5?

Was ist MetaTrader 4?

Die Abkürzung von MetaTrader 4 lautet MT4. Dies ist eine der beliebtesten Forex-Handelsplattformen von heute. Forex-Händler haben alles, was sie brauchen, um einfach und frei mit Devisen zu handeln. Dies geschieht über den Bereich der MT4-Forex-Plattform.

Sie gibt Ihnen Werkzeuge an die Hand, um den Finanzmarkt auf jedem beliebigen Gerät zu analysieren und zu überwachen. Sie ist einfach zu bedienen und wird daher von Händlern und Brokern schnell in ihre Handelsstrategie integriert.

MT4 ermöglicht es Händlern aller Niveaus, die Plattform zu nutzen, selbst Anfänger können sie leicht an ihren Handelsstil anpassen.

Wie man MT4 benutzt und mit ihm handelt

Sie können das MT4-Handelssystem automatisch nutzen, wenn Sie MT4 mögen.

Fügen Sie MT4 als Option zu Ihrer Plattform hinzu

Normalerweise können Sie MT4 nicht nutzen, wenn die Plattform es nicht unterstützt. Daher müssen Sie es nur herunterladen und ein MT4-Konto bei einem Broker wie Admiral Markets eröffnen.

Empfohlene Plattformen

MIN. ANZAHLUNG

$50

EXKLUSIVANGEBOT

USER RATING

9.8

4.9/5

78 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

MIN. ANZAHLUNG

$100

EXKLUSIVANGEBOT

USER RATING

9.7

4.8/5

Der Handel mit Devisen oder CFDs auf Marge ist mit einem hohen Risiko verbunden und möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust erleiden, der gleich oder größer ist als Ihre gesamte Investition.

MIN. ANZAHLUNG

$250

EXKLUSIVANGEBOT

USER RATING

9.6

4.5/5

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund des Hebeleffekts ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 68% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Ändern Sie den Stil der Grafik

Vielleicht gefallen Ihnen die Charts nicht, die Sie beim ersten Start von MT4 sehen. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den Chart klicken, können Sie die Funktion „Eigenschaften“ aufrufen, mit der Sie die Oberfläche an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

Verschieben des Charts

Halten Sie die Maus gedrückt und klicken Sie mit der linken Maustaste. Sie können den Bildlauf abbrechen oder an den Anfang der Seite zurückkehren, indem Sie auf ein Symbol am oberen Rand klicken. Verwenden Sie die Plus- und Minus-Symbole, um Ihr Diagramm zu vergrößern.

Wählen Sie die gewünschte Zeiteinheit

Klicken Sie auf eines der Symbole, um Ihre Zeiteinheit zu ändern.

Verfügbare Vermögenswerte

Klicken Sie auf verfügbare Vermögenswerte, um die Liste der Vermögenswerte Ihres Brokers anzuzeigen. Sie können auswählen, was Sie benötigen, und den Rest ausblenden.

Handeln:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Handeln“, und Sie können einen neuen Auftrag erstellen. Es wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie Ihren Auftrag erstellen können. Wählen Sie, ob Sie auf dem Markt verkaufen oder kaufen möchten. Sie müssen alle Bedingungen und Konditionen akzeptieren.

Wie man MT4 bekommt

Diese Frage taucht oft auf, ebenso wie diese: Wie kann ich MT4 unter Windows herunterladen. Sie haben zwei Möglichkeiten, MT4 schnell zu erhalten.

1. Herunterladen

Diese Methode erfordert nicht viel. Sie brauchen nur einen Laptop oder ein Telefon.

Siehe auch  BinBot Pro Erfahrungen: Ist es ein Betrug?

2. Beschaffung über einen Makler

Viele Broker haben MT4 bereits integriert, weil es eine sehr beliebte Plattform ist. Sie können es bekommen, indem Sie diese Schritte befolgen:

  • Finden Sie einen MT4-Broker. Genauer gesagt, finden Sie den besten Broker auf der MT4-Plattform.
  • Besuchen Sie die Website, aber seien Sie vorsichtig, damit Sie nicht auf eine dubiose Website hereinfallen
  • Klicken Sie auf den Link oben und wählen Sie MetaTrader 4 aus der Liste der Handelsplattformen aus, um zum Plattformbereich zu gelangen.
  • Registrieren Sie ein Konto, indem Sie auf Live-Konto erstellen klicken. Nachdem Sie das Registrierungsformular ausgefüllt haben, können Sie Ihr Konto validieren, indem Sie auf Live-Konto eröffnen klicken.

Wenn Sie diese Schritte befolgt haben, brauchen Sie MT4 nicht zu installieren, da das Konto, das Sie eröffnet haben, bereits die MT4-Plattform verwendet.

Wie kann ich MT4 herunterladen?

Laden Sie MT4 kostenlos auf Ihre Handelsplattform herunter. Hier ist der Weg.

  • Suche nach MT4 Website mit dem Begriff metatrader4.com
  • Wählen Sie die Sprache, die Sie für Ihre Website wünschen. Klicken Sie auf das Sprachsymbol rechts auf der Seite der Website.
  • Klicken Sie auf „Download“, um je nach Bildschirm eine Reihe von Optionen zu sehen. Verwenden Sie einen Windows-PC, um MetaTrader 4 Windows herunterzuladen. Sie haben die Möglichkeit, zwischen Linux oder macOS zu wählen. Laden Sie den App Shop für iPhones und iPods herunter. Android-Smartphones, -Tablets und -Tablets: Download von Google Play.
  • Sobald Sie die Datei heruntergeladen haben, können Sie sie installieren, indem Sie auf „Installieren“ klicken.

Handel auf MT4- Verschiedene Arten von Aufträgen

Aufträge können als die Anweisungen beschrieben werden, die Sie an Ihren Broker senden. Sie können sie über Ihre MT4-Plattform erteilen. Diese wird sie schnell an Ihren Broker weiterleiten.

MT4 zeigt Ihnen 8 Arten und 3 verschiedene Kategorien von Aufträgen.

1. 2 Marktbestellungen

Diese Aufträge sind die klassischen Aufträge, die entweder aus Kauf- oder Verkaufsaufträgen bestehen. Marktaufträge werden sofort ausgeführt. Marktaufträge werden sofort ausgeführt, d.h. in dem Moment, in dem der Auftrag ausgeführt wird. Käufe werden zum Geldkurs, Verkäufe zum Briefkurs getätigt.

2. 4 Anhängige Aufträge

Im Gegensatz zu Marktaufträgen werden schwebende Aufträge in der Regel erteilt, wenn der Kurs des Vermögenswerts den Schwellenwert und die Bedingungen erreicht hat, die vom Händler zu Beginn festgelegt wurden. Sobald die Zielkurse des Händlers erreicht sind, führt der Broker den Auftrag aus.

3. 2 Stopp-Befehle

Diese Aufträge werden anhand von Schwellenwerten festgelegt, die der Händler nicht überschreiten möchte. Dies ist bekannt als das Prinzip von „Take-Profit“ und „Stop-Loss“. Sobald diese Schwellenwerte erreicht sind, wird der Auftrag automatisch ausgelöst und die Position direkt geschlossen.

Diese Aufträge zielen darauf ab, Gewinne zu maximieren und Verluste zu minimieren. Diese Aufträge müssen jedoch von Markt- oder Pending-Aufträgen begleitet werden.

 

Welcher Broker soll mit MT4 verwendet werden?

Bevor wir in die Details eintauchen, sollten wir zunächst den MT4-Broker bestimmen, mit dem Sie arbeiten möchten. Dies ist ein entscheidender Schritt, da viele Händler Broker nutzen, um ihre Investitionen zu sichern.

1. Kriterien für die Auswahl eines Maklers

Sie können nicht einfach einen beliebigen Makler aus dem Hut zaubern.

  • Sicherheit des Maklers
  • Regulierung: Brokern, die von Regulierungsbehörden reguliert und überwacht werden, kann man eher vertrauen. Dadurch wird die Zuverlässigkeit des Brokers erhöht.
  • So erhalten Sie einen Einblick in den Hintergrund und die Glaubwürdigkeit Ihres Brokers sowie in die Kundenrezensionen.
  • Wenn Sie mit dem Angebot, dem Service oder den Gebühren des Brokers nicht zufrieden sind, lohnt es sich, mehr darüber zu erfahren.
  • Systeme und Plattformen: Ein Broker muss seinen Kunden neben der MT4-Handelsplattform zusätzliche Plattformen und Systeme anbieten. Dies optimiert den Handel und ermöglicht mehr Flexibilität und Kontrolle mit seinen Handelswerkzeugen.

2. Ein Beispiel für einen großartigen MT4-Broker, den Sie in Betracht ziehen sollten

Wir haben Admiral Markets als Beispiel verwendet.

Es ist ein Broker mit einer Geschichte von mehr als 20 Jahren und gilt als einer der Top-Broker auf dem Handelsmarkt.

Siehe auch  Newton Exchange Erfahrungen 2022

Admiral Markets wird von mehreren Behörden reguliert, darunter ASIC FCA und EFSA. Die Website des Brokers wird zeigen, dass in Bezug auf die Liquidität Partner, haben sie nicht zögern, in der Zusammenarbeit mit Fachleuten auf dem Finanzmarkt.

Nicht zuletzt bietet Admiral Markets seinen Kunden die besten Handelsplattformen auf dem Markt, einschließlich der Plattformen MT4 und MT5.

Testen Sie unseren empfohlenen Broker

Marktanalyse mit MT4

Der Devisenhandel ist sehr komplex. Der Händler muss sowohl eine fundamentale als auch eine technische Analyse durchführen, bevor er eine Entscheidung trifft. MT4 bietet seinen Kunden fortschrittliche Technologien, mit denen sie ihre Analysen durchführen können. Das ist der Grund, warum MT4 auf dem Markt so bekannt geworden ist.

Technische Analyse mit dem MT4

Die technische Forex-Analyse wird zur Vorhersage der zukünftigen Entwicklung von Wechselkursen, Marktbewegungen und Trends (Einstieg und Ausstieg) sowie zur Festlegung von Stop-Loss-Levels und Take-Profits verwendet.

MT4 nutzt eine Vielzahl von technischen Analysetools, wie z.B.:

  • 30 integrierte Indikatoren
  • Mehr als 2.000 persönliche Indikatoren, die kostenlos sind
  • Mehr als 700 vorausbezahlte Indikatoren
  • 24 Analysepunkte
  • 9 Perioden,
  • Unbegrenzte Anzahl möglicher Charts

Wenn diese Tools nicht ausreichen, bietet Ihnen MT4 die Möglichkeit :

  • Weitere kostenlose Indikatoren sind über den Basiscode-Service erhältlich.
  • Erstellen Sie Ihren eigenen Indikator
  • Kaufen Sie andere Anwendungen auf dem Markt

MT4 macht es Ihnen leicht, die technischen Analysetools zu nutzen und sie an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Fundamentalanalyse auf MT4

Die Fundamentalanalyse soll den Händlern helfen, so viele Informationen wie möglich über die Elemente zu erhalten, die den Preis ihrer Vermögenswerte beeinflussen könnten. Der Devisenmarkt ist dynamisch und hochsensibel. Das Problem von Devisenhändlern besteht darin, dass sie wichtige Nachrichten verpassen und dadurch profitable Investitionen verpassen könnten.

MT4 gibt seinen Kunden die Möglichkeit, eine Vielzahl von Analysetools zu nutzen, die ihnen helfen, den Forex-Markt zu verstehen und gute Gelegenheiten zu nutzen. Zu diesen Tools gehören Alerts, Nachrichten und Informationen.

Warnungen

Dies ist eine Benachrichtigung, die MT4 Ihnen sendet, wenn wichtige Marktereignisse eintreten. Der Vorteil ist, dass Sie die Bedingungen für Ihren Alarm festlegen können. MT4 kann Sie zum Beispiel benachrichtigen, wenn der Preis eines Angebots eine bestimmte Schwelle überschreitet.

MT4 kann E-Mail-Warnungen und akustische Signale senden, um Sie über wichtige Veränderungen zu informieren. Sie können auch Alarme einrichten, die per SMS und Benachrichtigung an Ihr mobiles Gerät gesendet werden.

Die Nachrichten

Diese Liste enthält alle wichtigen Nachrichten, die sich auf die Forex-Märkte auswirken können, wie z.B. wirtschaftliche Instabilität und Veränderungen in den Währungskursen eines beliebigen Landes. Hier finden Sie alle Informationen, die den Devisenmarkt und Ihren Handel beeinflussen können. Diese Informationen sind sehr nützlich für Händler, die ständig in Bewegung sind, damit sie die Entwicklung der Vermögenswerte verfolgen können.

 

 

Wie man einen Bot mit MT4 benutzt

Handelsroboter können von Händlern verwendet werden, um Geschäfte automatisch zu platzieren, ohne dass sie ihren Computer im Auge behalten müssen. Diese Handelsroboter werden auch als Expert Advisors bezeichnet.

MT4 bietet seinen Kunden wie alle anderen Plattformen Handelsroboter an. Es gibt Tausende von Robotern auf MAT4, und sie sind alle für Kunden verfügbar.

Hier erfahren Sie, wie Sie einen MT4-kompatiblen Roboter erwerben können.

  • Handelsroboter können gekauft oder kostenlos heruntergeladen werden.
  • Melden Sie sich an und aktivieren Sie Ihre MT4-Plattform.
  • Klicken Sie auf Markt oder Markt.
  • Wählen Sie das Tool, das Sie kaufen möchten (in diesem Fall den Roboter).
  • Wählen und beschreiben Sie den Roboter, den Sie verwenden möchten (kostenlos, bezahlt).
  • Wenn es sich um einen kostenpflichtigen Artikel handelt, können Sie die Zahlungsmöglichkeiten auf MT4 nutzen. Wenn es sich um eine kostenpflichtige Version handelt, können Sie die Demoversion kostenlos nutzen.

Sobald Sie MT4 haben, finden Sie hier einige Tipps und Tricks, die Ihnen bei der Nutzung helfen.

  • Klicken Sie nach dem Herunterladen auf „Installieren“.
  • Zur Aktivierung geben Sie Ihren Code/Passwort ein.
  • Sobald Sie Ihr Konto aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail-Bestätigung und einen Link zu Ihrer Plattform.
  • Konfigurieren Sie den Roboter entsprechend Ihren Bedürfnissen und Ihrem Risikoniveau
  • Der Roboter wird sich darum kümmern.
Siehe auch  Bitsgap Erfahrungen: Vielseitige Handelsplattform?

MetaTrader4: Warum sollten Sie ihn benutzen? Die Vorteile und Nachteile von MT4

MT4 ist eine bekannte und beliebte Handelsplattform geworden. Sie hat ihre Vor- und Nachteile.

Pro Nachteile
  • Kostenlose Plattform
  • Einfach und leicht zu bedienen
  • Sie ist für alle Arten von Händlern geeignet.
  • Es sind viele Analysetools verfügbar.
  • Es gibt automatische Handelsroboter.
  • Kostenloses Demokonto auf MT4.
  • Vorhandensein einer Copy-Trading-Funktion
  • Verfügbar 24/7/365, 7/7
  • Kompatibel auf Desktop und mobilen Geräten

 

  • Forex-befreite Vermögenswerte
  • Er hat weniger Funktionen als MT5.

MT4 Trade: Welche Vermögenswerte können Sie kaufen?

Forex-Händler können die MT4-Plattform nutzen. Forex-Vermögenswerte sind zum Kauf verfügbar.

Auf dem Forex werden Währungspaare gehandelt. Es handelt sich um einen komplizierten Markt mit wechselnden Kursen. Er ist auch der größte Markt, liquide und den ganzen Tag über geöffnet.

Sie können mit den wichtigsten Währungspaaren handeln, darunter EUR/USD oder GBP/USD. Sie können nicht nur mit diesen, sondern auch mit anderen Währungspaaren handeln, z. B. mit kleineren oder exotischen Währungen, die auch als Cross-Währungen bezeichnet werden.

Der Zugang zu diesem Markt wird durch den MT4-Broker ermöglicht. Bestimmte Währungspaare, die nicht im Portfolio des Brokers enthalten sind, können Sie möglicherweise nicht handeln. Es ist auch möglich, über den Broker Bitcoin zu kaufen.

4 Tipps vor dem Handel mit MT4 Broker

MT4 ist eine weit verbreitete Plattform auf dem Markt. Deshalb gibt es auch so viele Broker, die diese Plattform nutzen. Hier sind 4 Tipps über den MT4-Broker, die Sie nicht vergessen sollten, bevor Sie handeln.

1. Kennen Sie Ihren Broker

Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass ein Broker Ihnen MT4 anbieten wird. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihren Broker kennen zu lernen.

Der Devisenhandel kann sehr anstrengend sein. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Broker kennenlernen, damit Sie eventuellen Problemen zuvorkommen und Stress vermeiden können.

Es ist wichtig, sich umfassend über Ihren Broker zu informieren, auch über dessen Partner, Sicherheit und Vorschriften. Dies mag überwältigend erscheinen, aber wenn Sie so viel wie möglich über den Broker wissen, mit dem Sie zusammenarbeiten wollen, wird es Ihnen leichter fallen.

2. Erfahren Sie mehr über die Tarife

Das ist wichtig, denn wenn die Tarife des Brokers für Sie unerschwinglich sind, nachdem Sie alle Schritte zur Einrichtung eines Kontos unternommen haben, wäre das eine Verschwendung.

Es ist möglich, dass die Mindesteinlagen innerhalb Ihres Budgets liegen. Wenn Sie jedoch handeln wollen, können die Preise des Brokers höher sein und sogar außerhalb Ihrer Reichweite liegen.

Wir raten Ihnen, die aktuellen Preise zu ermitteln. Wenn sie für Sie unerschwinglich sind, sollten Sie Ihre Ersparnisse nicht ausgeben.

3. Probieren Sie die Plattform aus

Wenn Sie mit dem Broker zufrieden sind und noch kein Konto eröffnet haben, empfehlen wir Ihnen, die Plattform zu testen.

Auch wenn Sie sich selbst für einen Profi halten, sind einige der Meinung, dass ein Test nicht notwendig ist. So stellen Sie sicher, dass Sie keine unerwarteten Überraschungen erleben und dass Sie mit der Plattform vertraut sind, bevor Sie mit dem Handel beginnen. Dies wird Ihnen die Einrichtung Ihres MT4-Handelskontos erheblich erleichtern.

Es ist auch eine gute Gelegenheit, sich mit der MT4-Plattform des Brokers vertraut zu machen. Sie können auch alle Funktionen von MT4 testen, indem Sie mit Ihrem Broker zusammenarbeiten. Einige dieser Funktionen, wie das MT4 Copy Trading, können sehr nützlich sein, insbesondere beim Handel mit CFDs.

4. Stellen Sie Ihre eigenen Nachforschungen an

Recherchieren Sie weiterhin ausführlich über Broker und MT4. Nur durch eine ausführliche Recherche und das Testen verschiedener Broker mit Demokonten können Sie herausfinden, welche Plattform Sie bevorzugen. Vielleicht ist es auch hilfreich, Kundenrezensionen zu lesen und Videos auf Youtube anzusehen, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen.

Testen Sie unseren empfohlenen Broker

Schlussfolgerung: Zeit, Ihren vertrauenswürdigen MT4-Broker zu finden?

Jetzt sind Sie mit MT4 vertraut und können mit dem Handel auf dieser Plattform beginnen. Wenn ja, ist unser letzter Teil, den besten MT4-Broker zu empfehlen, damit Sie nicht zu viel verlieren. Auch wenn alle Broker die MT4-Plattform anbieten, sind einige Broker nicht immer zuverlässig.