Bitcoin-Prognose: BTC Preisvorhersage für 2022, 2025 & 2030

eth preis prognose

Bitcoin erreichte Ende November 2021 einen Allzeitrekord von 68.000 $. Der aktuelle Bitcoin-Preis von $20.300 ist ein dramatischer Rückgang. Auf den Kryptomärkten ist es durchaus üblich, dass der Bitcoin-Preis so tief fällt, nachdem er ein Allzeithoch erreicht hat, nur um dann wieder zu steigen und das vorherige Hoch zu übertreffen. Dies ist vergleichbar mit dem Fall im Dezember 2017, als bitcoin sein Allzeithoch von $19000 erreichte, bevor es abstürzte und der Krypto-Winter begann. Es ist normal, dass Kryptomärkte starke Bullenmärkte haben, gefolgt von einem langen Bärenmarkt.

Aktuelle Bitcoin-Prognose

Bitcoin ist derzeit das begehrteste Thema in den Köpfen der Anleger. Die wichtigste Kryptowährung hat in letzter Zeit stark gelitten. Nachdem sie im November ein Allzeithoch erreicht hatte, hat sie bis zu 45 Prozent ihres Wertes verloren.

Bitcoin stabilisierte sich zu Beginn des Jahres. Doch nach dem Luna-Crash und den Liquiditätsengpässen von Three Arrow Capitel (und BlockFi) stürzte er stellenweise unter 22.000 USD ab. Die Zinspolitik der Fed bringt den Weltmarkt täglich ins Wanken.

Die Bitcoin-Preisentwicklung ist daher schwer zu prognostizieren. Experten und Marktteilnehmer könnten sehr unterschiedliche Prognosen haben.

In unserer Bitcoin-Prognose zeigen wir Ihnen, wie sich der Bitcoin in Zukunft entwickeln wird.

Aktuelle Bitcoin-Preisentwicklungen und Marktdynamik

Nachdem der Bitcoin-Preis im Februar den Widerstand von 40.000 Dollar durchbrochen hatte, konnte er seinen positiven Trend nicht aufrechterhalten. Der Bitcoin-Preis hatte im April eine weitere Korrektur von mehreren tausend Dollar vorgenommen und lag zu Beginn unter der 40.000-Dollar-Marke.

Empfohlene Plattformen

MIN. ANZAHLUNG

$50

EXKLUSIVANGEBOT

USER RATING

9.8

4.9/5

78 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

MIN. ANZAHLUNG

$100

EXKLUSIVANGEBOT

USER RATING

9.7

4.8/5

Der Handel mit Devisen oder CFDs auf Marge ist mit einem hohen Risiko verbunden und möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust erleiden, der gleich oder größer ist als Ihre gesamte Investition.

MIN. ANZAHLUNG

$250

EXKLUSIVANGEBOT

USER RATING

9.6

4.5/5

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund des Hebeleffekts ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 68% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Das gesamte 2. Quartal 2022 war von einem stetigen Auf und Ab auf dem Kryptomarkt geprägt. Einige Anleger hofften, dass die Kryptomärkte von der Anhebung der Zinssätze durch die Federal Reserve (FED) auf den höchsten Stand seit 1990 profitieren würden.

Leider ist das Gegenteil der Fall. Praktisch alle globalen Anlagekategorien haben die Auswirkungen des Anstiegs zu spüren bekommen und mussten Kursverluste hinnehmen. Dies ist zum großen Teil auf die aktuelle Ukraine-Krise zurückzuführen.

Die Krypto-Szene sah einige negative Schlagzeilen, zusätzlich zu den politischen Bewegungen. 3AC musste liquidiert werden. BlockFi ist bereit, für lächerliche 25 Millionen US-Dollar an FTX zu verkaufen. All diese Faktoren hatten einen negativen Einfluss auf die BTC-Preise.

Betrachtet man nur den BTC-Kurs, sieht es so aus, als ob das dritte Quartal 2022 etwas besser als das vorherige war. Trotz der Rekordinflation in den USA von 9,1 % und der Möglichkeit einer Zinserhöhung durch die FED hat sich der Kryptomarkt positiv entwickelt.

Es wird immer noch diskutiert, ob die USA den ersten börsengehandelten Bitcoin-Fonds genehmigen werden. Der börsengehandelte Bitcoin-Strategiefonds (ETF) von ProShares wurde bereits von der US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) genehmigt.

Wenn maßgebliche Persönlichkeiten positive Vorhersagen über Bitcoin und andere Kryptowährungen machen, kann man auch davon ausgehen, dass das Interesse an Bitcoin steigen wird.

Momentan liegt die Marktkapitalisierung von BTC bei 20.307,00 $. Im Allgemeinen ist der Juli 2022 ein bullischer Monat.

Welche Faktoren beeinflussen die Bitcoin-Preisprognosen?

screenshot-2022-08-31-at-21-04-25

Der Bitcoin (BTC)-Preis kann sowohl durch interne als auch externe Faktoren beeinflusst werden.

Der BTC-Wert schwankt aufgrund von Marktbedingungen, einschließlich Ankündigungen zu Updates, Halbierung oder Netzwerksicherheit.

Diese externen Veränderungen beziehen sich auf Vorschriften und Verbote. China hat kürzlich strenge Beschränkungen für Kryptowährungen erlassen.

Siehe auch  HaasOnline Erfahrungen: Funktionen, Pro und Kontra

Die öffentliche Akzeptanz und die Stimmung wirken sich wiederum auf das Verhältnis von Angebot und Nachfrage aus. Der Wert von Bitcoin ist größer, wenn mehr Menschen und Unternehmen an ihn glauben.

Ein wichtiger Faktor für unsere BTC-Prognose ist der steigende Wettbewerbsdruck auf die älteste und beliebteste Kryptowährung. Die Investitionsquote in Altcoins wird auch dadurch beeinflusst, dass andere Kryptowährungen wie Solana, Polkadot und Ethereum neue Anwendungsbereiche erschließen können.

Bitcoin-Preisprognose für Ende 2022

Wir werden Daten von verschiedenen Diensten verwenden, um Ihnen eine Reihe möglicher Bitcoin-Preise bis zum Jahr 2022 anzubieten.

Walletinvestor: Es wird erwartet, dass der Durchschnittspreis von bitcoin bis Ende 2022 bei $27121 liegen wird.

CoinPriceForecast. Schätzungen gehen davon aus, dass sich der Bitcoin-Preis am Ende um 31.782 $ bewegen wird.

Gov.Capital schätzt, dass die Stromkosten im Jahr 2022 bei 28.114 $ liegen werden.

Der Konsens scheint zu sein, dass bitcoin noch vor Ende dieses Jahres 30.000 $ erreichen wird. Dies basiert auf Vorhersagealgorithmen, die von 27000-32.000 $ reichen.

Was berühmte Leute über den Bitcoin-Preis sagen:

Steve Wozniak – Apple-Mitbegründer Steve Wozniak hat gesagt, er erwarte, dass der Bitcoin-Preis irgendwann 100.000 Dollar erreichen wird, und nannte das Interesse an Kryptowährungen „so groß“.

„Ich glaube, dass bitcoin auf 100.000 Dollar steigen wird“, sagte Wozniak in der Sendung „Wild Ride with Steve-O“.

Im März 2022 sagte Elon Musk: „Ich besitze immer noch meine Bitcoin, Ethereum oder Doge und werde sie nicht verkaufen.“ Dies geschah, nachdem die Preise für Kryptowährungen in den Keller gegangen waren. Im Jahr 2021 hat Tesla Kryptowährungen im Wert von 1,5 Milliarden Dollar gekauft. Im Juli hat Tesla 75 % seines Bitcoins abgestoßen. Tesla ist ein börsennotiertes Unternehmen, so dass alle Entscheidungen nicht nur von Elon Musk getroffen werden. Im Gegensatz zu normalen Kleinanlegern können sie nicht HODL und riskieren, große Geldsummen zu verlieren.

Einige Leute waren verärgert darüber, dass Elon Musk sein Wort gebrochen hat und die Leute zum Kauf von Kryptowährungen verleitet haben könnte, worauf er antwortete: „Ich habe nie gesagt, dass die Leute in Kryptowährungen investieren sollten. Im Fall von Tesla, SpaceX und mir selbst haben wir alle etwas Bitcoin gekauft, aber es ist ein kleiner Prozentsatz unseres gesamten Barvermögens.“

„Ich mag Bitcoin wirklich. Ich besitze Bitcoins. Es ist ein Wertaufbewahrungsmittel, ein verteiltes Hauptbuch. Es ist ein großartiger Ort, um Vermögenswerte anzulegen, vor allem in Ländern wie Argentinien mit einer 40-prozentigen Inflation, wo 1 Dollar heute 60 Cent in einem Jahr wert ist und die Währung einer Regierung keinen Wert behält. Es ist auch ein gutes Anlageinstrument, wenn Sie risikofreudig sind. Aber es wird keine Währung sein, bis die Volatilität nachlässt.“ – David Marcus (ehemaliger Präsident von Paypal)

Wie man Bitcoin investiert

Eröffnen Sie zunächst ein Konto bei einer vertrauenswürdigen Kryptowährungsbörse. Dann kaufen Sie Bitcoin.

Hier sind drei unserer bevorzugten Plattformen zum Kauf von Bitcoin:

Austausch Eigenschaften
Binance Binance hat eine globale Präsenz. Es unterstützt über 80 Kryptowährungen. Sie erlauben auch Futures und Margin-Handel. Binance erlaubt jetzt Staking.
Coinbase Coinbase ermöglicht Ihnen den Handel mit über 50 Kryptowährungen. Auch DeFi-Dienste werden von Coinbase angeboten, ebenso wie das Staking. Sie wurden für den Betrieb in den USA lizenziert und sind daher eine offensichtliche Wahl für Händler aus den USA.
eToro eToro liegt hinter Coinbase und Binance, wenn es um die Gesamtzahl der unterstützten Kryptowährungen geht. Diese Plattformen unterstützen eine breite Palette von digitalen Vermögenswerten. eToros beste Eigenschaft ist seine Vertrauenswürdigkeit als Krypto-Börse. Es dient auch als Anlageplattform, auf der Sie Aktien, CFDs und ETFs handeln können.

Eröffnen Sie jetzt ein eToro Konto Sie können in Kryptowährungen und andere Anlageklassen investieren.

Bitcoin mit Bots handeln

Verpassen Sie keine fantastischen Kauf- und Verkaufschancen, selbst wenn Sie schlafen. Krypto-Bots ermöglichen es Ihnen, 24/7 ohne Emotionen zu handeln und lukrative Trades zu tätigen.

Crypto Bots können sich über APIs mit jeder Börse verbinden und dann Ihr Konto mit den von Ihnen eingerichteten oder gewählten Handelsstrategien verändern.

Top 3 Bitcoin-Handelsbots für den Kryptomarkt

  • 3Commas – Verbindet sich mit 13 der beliebtesten Börsen, darunter Binance, Kraken und Kucoin. Sie können es kostenlos testen, bevor Sie mehr Geld investieren.
  • Mit Coinrule können Sie Regeln erstellen und ändern sowie Vorlagen verwenden. Unterstützt Binance und Coinbase Pro, sowie 10 weitere Börsen
  • Cryptohero – Kann mehrere Konten verwalten. Alle wichtigen Bitcoin-Börsen, wie Binace Pro Kucoin, Binace Pro und Coinbase Pro, werden unterstützt. Der Pro-Plan erlaubt es Ihnen, bis zu 30 Bots zu betreiben.
Siehe auch  Wie man Shiba Inu kauft

Mittelfristige Bitcoin-Prognose bis 2025

Unserer Meinung nach wird Bitcoin (BTC) im Laufe der Zeit wahrscheinlich weiter reifen und an Wert, Nutzbarkeit (Vertrauen) und Sicherheit (Vertrauen) gewinnen.

Renommierten Experten zufolge sagen die durchschnittlichen BTC-Prognosen für 2025 einen Preis zwischen 50.000 und 100.000 US-Dollar voraus. Wir glauben, dass dies eine gültige Vorhersage ist. Ein weiterer Faktor ist, dass die nächste Bitcoin-Halbierung für 2024 geplant ist. Dies wird zu einer Verknappung des Angebots führen, was einen Preisanstieg verursachen könnte.

Dieser Wert ist nicht in Stein gemeißelt und kann sich je nach den weltweiten Marktentwicklungen ändern.

Bitcoin-Prognose 2025

  • Walletinvestor.com – Es wird erwartet, dass Bitcoin im Jahr 2025 bei 87,702 Dollar landen wird.
  • DigitalCoinPreis
  • Longforecast.com – Der Preis wird laut Longforecast.com im Jahr 2025 bei $49.000,00 enden.
  • CryptoGround : Laut CG soll der Preis für einen Bitcoin im Jahr 2025 bei 97 361 US-Dollar liegen

Langfristige Bitcoin-Prognose bis 2030

Es wird erwartet, dass Bitcoin (BTC), eine Kryptowährung, ein wichtiger Akteur auf dem digitalen Geldmarkt wird. Bitcoin könnte durch technologische Innovationen wie das Upgrade von Taproot und das Lightning-Netzwerk der zweiten Ebene skalieren.

Darüber hinaus haben Play-to-Earn-Spiele und NFTs ein starkes Wachstum erfahren. Bitcoin wird nicht an virtuellen Orten wie dem Metaverse Halt machen.

Ark Invest schätzte kürzlich den Wert eines BTC im Jahr 2030 auf 1 Mio. USD. Experten gehen davon aus, dass der Wert sogar noch höher sein könnte, nämlich 5 Mio. USD.

Diese Einschätzung scheint in unserer Bitcoin-Prognose ein wenig optimistisch zu sein. Wir würden immer noch gerne den Wert von Bitcoin bis 2030 sehen.

Im Folgenden finden Sie weitere Bitcoin-Preisprognosen für 2030:

  • WalletInvestor hat den Bitcoin-Preis bis August 2027 prognostiziert. Der vorhergesagte Preis wird zwischen 69,721 $ und 97,037 $ bis Ende August 2027 liegen.
  • CoinPriceForecast sagt voraus, dass BTC im Jahr 2030 $76.591 erreichen wird.
  • Gov.Capital prognostiziert, dass BTC bis September 2027 einen Wert von 236.000,328 $ erreichen könnte.
  • Cryptoground prognostiziert, dass bitcoin bis 2027 $109 786 erreichen wird, basierend auf der Analyse und den Algorithmen.

Ein kurzer Überblick über Bitcoin

Bitcoin (BTC) startete im Januar 2009 seinen Genesis-Block. Satoshi Nagamoto, eine unbekannte Person oder Gruppe, schuf das Open-Source-Projekt.

Das Ziel von Bitcoin ist es, den Nutzern die Möglichkeit zu geben, Geld zu speichern und zu überweisen, ohne sich auf zentralisierte Instanzen wie Regierungen, Finanzinstitute oder die Regierung zu verlassen. Die Menschen sollen wieder die vollständige Kontrolle über ihr Vermögen erlangen.

Bitcoin hat seit seiner Einführung viel Aufmerksamkeit erregt und wurde gelobt, weil er bei globalen Zahlungen mit VISA konkurrieren kann.

Nach 5 Jahren, in denen der Wert von Bitcoin fast ununterbrochen stieg, kam der erste Stolperstein. Es wurde immer offensichtlicher, dass die Kapazität des Netzwerks begrenzt war.

Seitdem ist die Skalierbarkeit zusammen mit anderen Blockchains ein heißes Thema. Die Attraktivität von Bitcoin wurde auch durch den schnellen Anstieg der Transaktionsgebühren während der Hausse beeinträchtigt. Vor allem im Micropayment-Sektor konnten die Transaktionsgebühren bis zu 40 US-Dollar betragen, was kleine Transaktionen unrentabel machte.

Bitcoin löste das Problem, das Segregated Witness (SegWit) hatte. Das SegWit-Netzwerk-Update wurde am 23. August 2017 implementiert. Dies erhöht die Rechenleistung der Bitcoin-Blockchain erheblich und positioniert sie gegen konkurrierende Blockchain-Technologien mit hohem Durchsatz.

Bitcoin war auch eine der ersten Blockchains, die mit dem Lightning Network eine Lösung für die Skalierung auf zweiter Ebene implementierten. Das Lightning Network wird üblicherweise als die zweite Hälfte der Lösung für die Skalierungsprobleme von Bitcoin angesehen.

Die fundamentale Entwicklung von Bitcoin und andere Faktoren, die den Preis beeinflussen können

Bevor wir den Bitcoin-Kurs diskutieren, wollen wir feststellen, welche fundamentalen Faktoren ihn positiv beeinflussen.

Diese qualitativen Faktoren sind nicht quantifizierbar. Diese Faktoren sind nicht vergleichbar mit charttechnischen Faktoren, die eher für kurzfristige Zeiten gelten.

Stattdessen sollten wir unsere qualitativen Faktoren als Elemente verstehen, die zur Vorhersage des Bitcoin-Kurses auf mittlere bis längere Sicht verwendet werden können.

Anpassung

Der vielleicht wichtigste Faktor für den Erfolg von Bitcoin ist die Adaption des Protokolls als BTC als Vermögenswert – in erster Linie als Wertaufbewahrungsmittel.

Bitcoin hat in den letzten Jahren eine Vielzahl von Erfolgen erzielt, die sich positiv auf die allgemeine Situation ausgewirkt haben. In den letzten Jahren hat Bitcoin ein enormes Wachstum erfahren.

Siehe auch  Daytrading Krypto - wie man anfängt

Das Metcalfesche Gesetz kann zur Bewertung von Netzen verwendet werden. Es misst den Wert eines Netzwerks auf der Grundlage der quadrierten Nutzer.

Bitcoin als Beispiel für einen Netzwerkeffekt

Ein schnell wachsendes Netz führt also zu einem erheblichen Wertzuwachs für seine Mitglieder, was diese begünstigt.

Es gibt eine wachsende Zahl von Bitcoin-Investoren. Allerdings sind es vor allem Unternehmen, die die Entwicklung der Infrastruktur vorantreiben, die eine wichtige Rolle spielen. Hier finden Sie die besten Kryptowährungsbörsen, wie Coinbase, und Unternehmen, die ihre eigenen Produkte auf dem Netzwerk aufbauen.

Wir möchten auf die Bedeutung von Unternehmen wie PayPal und Square hinweisen, die Bitcoin als Zahlungsmittel unterstützen. Daher können Sie Bitcoins mit PayPal kaufen. Tesla akzeptierte auch Bitcoin-Zahlungen für seine Fahrzeuge und Dienstleistungen. Dies half bei der Anpassung der Technologie. Diese Option ist derzeit bei Tesla nicht verfügbar.

Sowohl institutionelle als auch private Marktnachfrage

Eine Nachfrage nach Bitcoin ist ein weiterer Faktor, der Hand in Hand mit der Anpassung geht. Bitcoin ist eine wertvolle Ressource. Es können maximal 21.000.000 BTC gefunden werden. Daher wird eine steigende Nachfrage nach knappen Ressourcen zu steigenden Preisen führen.

Seit 2009 wurde der Preis von Bitcoin stark von der privaten Nachfrage beeinflusst. Es ist jedoch ein Paradigmenwechsel in der Preisgestaltung von Bitcoin im Gange. Bitcoin wird bei institutionellen Anlegern immer beliebter. Beispiele dafür finden Sie bei Grayscale, MicroStrategy Square, MassMutal und Tesla.

Allerdings akzeptieren institutionelle Anleger Bitcoin als akzeptables Anlageinstrument. Eine weitere Verknappung ist aufgrund der Zunahme der investierten Unternehmen zu erwarten. Diese Verknappung wird insbesondere durch langfristige Investitionen auf Unternehmensebene verursacht.

Verordnung

Nicht zuletzt ist die Regulierung ein wichtiger Faktor für das Wachstum einer Währung. Dies ist ein weit verbreiteter Irrglaube. Große Netzwerke wie Bitcoin machen es aufgrund ihres dezentralen Charakters schwierig, eine Regulierung durchzusetzen.

Es ist jedoch möglich, dass unerwartet strenge Vorschriften einen negativen Einfluss auf die Bitcoin-Preisentwicklung haben.

Dies ist ein Beispiel für die jüngste Entscheidung der Türkei, Bitcoin zu verbieten. Sie tut dies, um die Stabilität der türkischen Lira zu erhalten. Die Investition in einen Vermögenswert wird durch das Verbot erschwert. Es ist aber auch eine Chance, andere Länder transparenter zu machen.

In den letzten Jahren hat es jedoch viele Änderungen in der Regulierungspolitik gegeben. In Deutschland haben Bitcoin-Investoren den besten Rechtsschutz. Die Rechtsprechung in anderen wichtigen Ländern wie den USA ist ebenfalls eindeutig.

Bitcoin Preis FAQ

  • Was ist Bitcoin (BTC), und warum fällt er?
    Kryptowährungen sind wie jeder andere Vermögenswert und unterliegen den normalen Marktmechanismen von Angebot und Nachfrage. Wenn die Nachfrage sinkt, fällt auch der Preis von Bitcoin (BTC). Der Markt unterliegt auch Unsicherheiten aufgrund von Konflikten, Vorschriften und Verboten durch Regierungen, wie z. B. China. Es gibt auch einen zunehmenden Wettbewerb. Altcoins werden immer beliebter und können Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel ersetzen.
  • Wie hoch könnte der Bitcoin-Preis steigen?
    Es ist schwierig, Bitcoin (BTC) als digitale Investition zu bewerten. Experten sind sich nicht einig über den Wert von Bitcoin (BTC). Außerdem gibt es viele externe Faktoren, die den Wert der Kryptowährung beeinflussen. Unter der Annahme, dass sich die Anpassung fortsetzt und Kryptowährungen den Übergang in den Mainstream schaffen, ist ein Preis von 100.000 Dollar oder mehr bis 2030 möglich.

Bitcoin-Preis-Prognose: Fazit

Der Bitcoin-Preis ist zwischen November 2021 und August 2022 von 68.000 $ auf 20.000 $ gefallen. Dies ist jedoch der normale Marktzyklus. Bullenmärkte treiben die ersten Kryptowährungen auf Allzeithochs. Dann gibt es Bärenmärkte, die bis zu 80 % wegwischen. Die Geschichte hat bewiesen, dass Bitcoin in der Lage ist, nach Bärenmarkt-Ereignissen noch weiter zu steigen. Experten glauben, dass Bitcoin wachsen und sich erholen wird. Einige glauben sogar, dass die erste Kryptowährung über 200.000 Dollar wert sein könnte. Wir denken, dass Bärenmärkte die besten Zeiten sind, um einzusteigen, wenn die Preise am niedrigsten sind. Dies könnte eine großartige Gelegenheit sein, enorme Renditen von bis zu 3X zu erzielen. Selbst wenn der Bitcoin-Preis nur bis zu seinem bisherigen Höchststand von 68,00 $ steigt, können Sie Ihre Investition verdreifachen. Die Geschichte zeigt, dass bei einem starken Rückgang des Bitcoin-Kurses in einem Baisse-Markt der erste Kryptowährungswert steigt, um sein vorheriges Allzeithoch zu erreichen oder zu übertreffen.