Israel Adesanya: Leben, Karriere und Nettowert

israel-adesanya-nettowert-2
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Israel Adesanya ist eine dominante Größe im Kampfsport. Er hat auch bewiesen, dass er einer der wertvollsten ist.

 

Der ehemalige Kickboxer Israel Adesanya gab sein MMA-Debüt im Jahr 2012. Er trat 2018 der UFC bei und steht nun bei 11-1. Adesanya besiegte Kelvin Gastelum im Jahr 2019, um den Interims Titel der UFC im Mittelgewicht zu gewinnen. Robert Whittaker, der eigentliche Champion im Mittelgewicht, wurde von „The Last Stylebender“ ein paar Monate später besiegt.

 

Israel Adesanya hat den Titel bereits viermal verteidigt. Sein letzter Kampf war ein einstimmiger Entscheidung Sieg gegen Whittaker, den ehemaligen Champion bei UFC 271. Seine nächste Verteidigung gegen Jared Cannonier wird bei UFC 276 stattfinden.

 

Werfen wir einen Blick darauf, wie Adesanya sein Vermögen angehäuft hat und wo er unter den mächtigsten und reichsten Athleten der Welt rangiert.

 

Israel Adesanya Frühes Leben

Israel Adesanya war das fünfte Kind von fünf Geschwistern, Oluwafemi (Krankenpfleger) und Taiwo (Buchhalter). Er wurde am 22. Juli 1989 in Lagos, Nigeria, geboren. Er besuchte die Opebi’s Chrisland School, wo er Taekwondo lernte. Adesanya und seine Familie zogen 1999 nach Ghana. Dort blieben sie zehn Monate lang. Danach zogen sie nach Rotorua in Neuseeland. Dort besuchte Adesanya die Rotorua Boys‘ High School. Adesanya besuchte anschließend das Universal College of Learning in Whanganui, wo er Computerdesign studierte. Etwa zu dieser Zeit begann Adesanya mit dem Kickboxen. Schließlich brach er das College ab, um eine Karriere in diesem Sport zu verfolgen.

Karriere

Frühe Karriere

Israel Adesanya begann seine Karriere als Kickboxer mit großem Erfolg. Als er Profi wurde, hatte er eine Bilanz von 32:0. In seinen Profikämpfen schlug er sich weiterhin außergewöhnlich gut und gewann sieben seiner ersten sieben Kämpfe. Außerdem nahm er 2016 am Glory Middleweight Contender Tournament teil. Er schlug Robert Thomas im Halbfinale und gewann das Turnier durch einen Split-Decision-Sieg über Yousri Bellgaroui. Bei der Glory Middleweight Championship in Los Angeles verlor Adesanya gegen Jason Wilnis. Außerdem verlor er seinen letzten Kickbox-Kampf gegen Alex Pereira bei Glory of Heroes 7.

Siehe auch  Die bestbezahlten Spieler in La Liga

Israel Adesanya im MMA

Sein professionelles MMA-Debüt gab Adesanya 2012 mit einem TKO-Sieg über James Griffiths. Israel Adesanya errang einen zweiten TKO-Sieg gegen John Vake und legte dann eine zweijährige MMA-Pause ein. Im Jahr 2015 kehrte er ins MMA zurück und erzielte einen zweiten TKO-Sieg gegen Song Kenan. Adesanya begann seine Karriere mit Kämpfen in der chinesischen und ozeanischen Szene. In seinen ersten Kämpfen erzielte er eine 8-0-Bilanz. Im Jahr 2018 gab Adesanya sein UFC-Debüt gegen Rob Wilkinson bei UFC 221 im Jahr 2018. Adesanya gewann den Kampf durch technischen K.o. und erhielt seinen ersten Performance of the Night Bonus. Marvin Vettori war der nächste Gegner für Adesanya, den er durch eine Split Decision gewann. Einige Monate später besiegte Adesanya Brad Tavares in einer einstimmigen Entscheidung und erhielt eine weitere Auszeichnung für seine Leistung des Abends. Später im Jahr schlug Adesanya Derek Brunson bei UFC 230. Anfang 2019 schlug er Anderson Silva bei UFC 234.

 

Israel Adesanya stand Kelvin Gastelum bei UFC 236 im April 2019 für die Interim UFC Middleweight Championship gegenüber. In dem denkwürdigen Kampf, in dem es hin und her ging, gewann Adesanya durch einstimmige Entscheidung. Später im Jahr gewann er die UFC-Mittelgewichts Meisterschaft durch einen Sieg gegen Robert Whittaker bei UFC 243. Am 20. März 2020 trat Adesanya dann bei UFC 248 gegen Yoel Romero an. Er gewann durch einstimmige Entscheidung und es war seine erste erfolgreiche Titelverteidigung. Bei UFC 253 verteidigte er seinen Titel, indem er Paulo Costa durch technischen K.o. besiegte. Im Jahr 2021 kämpfte Adesanya gegen Jan Blachowicz um die UFC-Meisterschaft im Halbschwergewicht. Dies war seine erste Niederlage im MMA. Adesanya schlug bei UFC 263 zurück, wo Marvin Vettori ihn in einem Rückkampf besiegte und die Meisterschaft im Mittelgewicht gewann. Adesanya gewann seinen Rückkampf gegen Robert Whittaker bei UFC 271 2022.

Siehe auch  NFL: Zwangspause für ungeimpften Patriots-Quarterback

 

Karriere als Boxer

Israel Adesanya begann seine professionelle Boxkarriere Ende 2014. Er erhielt eine Wildcard, um beim Super 8 Boxing Tournament in Auckland, Neuseeland, im Super-Cruisergewicht anzutreten. Er verlor seinen Kampf gegen Daniel Ammann, den australischen Meister. Im nächsten Jahr nahm Adesanya erneut am Super-8-Turnier teil und gewann seinen ersten Profikampf gegen Asher Derbyshire. Im zweiten Kampf des Turniers besiegte er Lance Bryant, bevor er im Finale Brian Minto besiegte. Adesanya gewann seinen Cruisergewichts Titel beim Super 8 Boxing Tournament IV durch Siege über Zane Hopman und Lance Bryant in einem Halbfinale.

Errungenschaften

Seine Erfolge beschränken sich nicht auf das UFC-Octagon. Adesanya war Cruisergewichts- und Schwergewichts-Champion bei King of the Ring. Adesanya war auch der Gewinner des Glory Middleweight Contenders.

 

Adesanya gewann fünfMal den Performance of the Night Bonus und zweiMal den Fight of the Night Bonus. Seine MMA-Karriere ist mit einer Bilanz von 21-1 bemerkenswert.

 

Israel Adesanya Nettowert und Gehalt

Laut The Sports Daily belaufen sich Adesanyas Karriereeinnahmen auf etwa 3.910.500 $.

 

Adesanya gab sein UFC-Debüt im Jahr 2018 und verdiente 153.000 $. Adesanya verdiente $178.000. als er 2019 in UFC 234 gegen Anderson Silva kämpfte. Adesanya erhielt 490.000 $. Als er Robert Whittaker besiegte, um den UFC-Mittelgewichts Titel zu gewinnen, verdiente Adesanya rund 178.000 Dollar. Adesanya verdiente 642.000 Dollar. In seinem letzten Kampf trat er in einem Rückkampf gegen Whittaker an.

 

Darin enthalten sind Boni und andere Anreize.

Israel Adesanya Befürwortungen

Adesanya war der erste MMA-Kämpfer, der im Jahr 2020 Puma als Sponsor hatte. Adesanya war auch Botschafter für Stake.com. Als begeisterter Gamer hat Adesanya auch mit Call of Duty & Engage zusammengearbeitet, um eine Kollektion in limitierter Auflage zu entwerfen.

Autos

Während manche Leute ihre Gewinne für Kleidung, Schuhe, Taschen, Accessoires oder Essen ausgeben, tut Israel Adesanya das nicht. Nachdem er Robert Whittaker im UFC 243-Titelkampf im Mittelgewicht besiegt hatte, beschloss Israel, seinen Sieg zu „überkompensieren“. Er betitelte das Foto mit dieser Bildunterschrift, auf dem er einen 2019er McLaren-720s Spider in Orange fährt, der 315.000 Dollar kostet.

Siehe auch  Eberle wechselt zu den Carolina Panthers

 

McLaren Automotive hat den 2019er McLaren Spider Sportwagen kreiert. Israel hat das Modell mit einem 4,0-Liter-V8-Motor als Antrieb gekauft.

Hause

Israel lebt derzeit in Auckland, Neuseeland. Es ist nicht bekannt, ob er dort ein Haus besitzt. Es gibt jedoch Berichte, dass Israel 2019 in Wohnblocks in der Whanganui Liverpool Street in Neuseeland investiert.

Israel Adesanya Wohltätigkeit Spenden

Adesanya spendete den Menschen im Bundesstaat Lagos während der COVID-19-Pandemie PSA-Ausrüstung. Adesanya erzählte GQ, dass er regelmäßig für wohltätige Zwecke spendet.

 

Adesanya sagte: „Ich tue viel für wohltätige Zwecke, aber ich verkünde das normalerweise nicht, weil ich das Gefühl habe, dass es irgendwie unaufrichtig wäre, wenn ich das täte.“ Du machst das nicht aus Liebe, sondern für die Presse.“

Kampfstil

Adesanya ist einer der besten Konter Angreifer der UFC. Adesanyas flüssiges Schlagen macht es schwierig, dass sein Gegner ihn sauber erwischt. Bei UFC 259 wurde er im Ringen und BJJ getestet, und bei UFC 263 zeigte er einige Gegenmaßnahmen: Israel Adesanya gegen Marvin Vettori.

Israel Adesanya außerhalb des Achtecks

Adesanya ist neben seiner professionellen Kampf Karriere auch ein begeisterter Tänzer. Er nahm an zahlreichen Tanzwettbewerben in Neuseeland teil, bevor er mit dem Kickboxen begann. Adesanya ist ein leidenschaftlicher Anime-Fan. Sein Spitzname „Last Stylebender“, mit dem er sich auf den vom Anime inspirierten Zeichentrickfilm „Avatar The Last Airbender“ bezieht, ist eine Referenz. Adesanya erklärte, dass er nach dem Ende seiner Kampf Karriere eine Anime-Produktionsfirma gründen möchte.

 

Wir hoffen, dass Sie unseren Artikel informativ fanden, und freuen uns, wenn Sie weitere Informationen erhalten.