Trust Wallet Erfahrungen: Was Sie wissen sollten

trust-wallet-erfahrungen

Trust Wallet ermöglicht es Ihnen, die meisten großen Kryptowährungen sowie kleinere Token zu speichern. Während viele Wallets nur für die Aufbewahrung von Kryptowährungen konzipiert sind, bietet diese Wallet auch Staking und Rewards. Erfahren Sie mehr über Trust Wallet, um zu sehen, ob es das Richtige für Sie ist.

Was genau ist Trust Wallet?

Trust Wallet ist eine mobile, quelloffene, verteilte Krypto-Wallet. Für neue Nutzer und Investoren ist sie eine der beliebtesten Krypto-Wallets. Sie unterstützt über 160K+ Assets sowie Blockchains. Außerdem können Händler ihre Kryptomünzen einsetzen, um Zinsen zu verdienen. Das ursprüngliche Design der Wallet war für ERC 20/ERC 223-Tokens. Sie wurde so modifiziert, dass sie auch Bitcoin und andere Top-Kryptowährungen aufnehmen kann. Die Wallet wird mit einem Web3-Browser geliefert, der es Ihnen ermöglicht, Kryptowährungen mit dem von Kyber Network betriebenen nativen DEX zu kaufen. Sie ermöglicht den Nutzern auch den Zugang zu verschiedenen dApps, die dezentralisierte Anwendungen sind, die auf der Ethereum-Plattform gebaut wurden.

Sie können die Trust Wallet-Anwendung kostenlos im Apple Store und im Google Play Store erhalten. Sie ist mit Android-Telefonen kompatibel, da sie in den nativen Sprachen für jede Plattform geschrieben wurde: iOS Swift und Android Java. Die Anwendung ist mit den Versionen iOS 10.0 und Android 5.0 oder höher kompatibel.

So funktioniert Trust Wallet

Die Trust Wallet App für Mobiltelefone funktioniert folgendermaßen:

  • Sie fungiert als Vermittler zwischen den verschiedenen Blockchain-Netzwerken und ihren Knoten. Jedem Blockchain-Netzwerk wird ein Satz öffentlicher Adressen zugewiesen. Dies wird oft als „öffentlicher Schlüssel“ bezeichnet. Auf diesen Adressen werden Krypto-Vermögenswerte gespeichert, die verschlüsselt und in ihnen gespeichert werden.
  • Trust Wallet ist keine Börse für Kryptowährungen, sondern ermöglicht den Zugang zu seiner Brieftasche.
  • Es handelt sich um eine App, die kostenlos genutzt werden kann und an der die Nutzer nichts verdienen. Alle anfallenden Gasgebühren (Transaktionsprozess Gebühren) gehen an die Validierer.
  • Trust Wallet ermöglicht es Nutzern, ihre öffentliche Adresse zum Senden und Empfangen von Kryptowährungen zu verwalten. Nutzer können mit der App auch andere Krypto-Transaktionen durchführen, wie z. B. Handel und Krypto-Einsätze.

So verwenden Sie Trust Wallet für Mobiltelefone

Trust Wallet kann von Apple M1 Mac-Besitzern weiterhin genutzt werden, wurde aber ursprünglich für Smartphones entwickelt. Die App ist sowohl im Apple App Store als auch im Google Play Store erhältlich. Diese App wird als die „offizielle Krypto-Wallet“ von Binance bezeichnet.

In beiden App Stores wird in negativen Bewertungen darauf hingewiesen, wie leicht Kryptowährung durch einen Cyberangriff verloren gehen kann, dass es schwierig ist, Token über geeignete Blockchains zu senden, und dass es Probleme gibt, wenn man versucht, Kryptowährung von einem börsen basierten Konto in eine Fiat-Konvertierung zu senden.

MIN. ANZAHLUNG

$50

EXKLUSIVANGEBOT

USER RATING

9.8

4.9/5

78 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

MIN. ANZAHLUNG

$100

EXKLUSIVANGEBOT

USER RATING

9.7

4.8/5

Der Handel mit Devisen oder CFDs auf Marge ist mit einem hohen Risiko verbunden und möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust erleiden, der gleich oder größer ist als Ihre gesamte Investition.

MIN. ANZAHLUNG

$250

EXKLUSIVANGEBOT

USER RATING

9.6

4.5/5

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund des Hebeleffekts ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 68% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Verwendung auf dem Desktop

Trust Wallet ist über den App Store für Apple Mac-Desktops und -Laptops mit Apple M1-Chip erhältlich. Suchen Sie in diesem Store nach der App und laden Sie sie dann auf Ihren Computer herunter. Es handelt sich um die gleiche Schnittstelle wie bei der mobilen Anwendung, mit dem Unterschied, dass die Benutzer über ihren Browser eine Verbindung zu DApps herstellen können. Mac-Benutzer müssen stattdessen den Trust dApp Browser innerhalb dieser Anwendung verwenden.

Trust Wallet unterstützte Kryptowährungen

Trust Wallet unterstützt über 1.000.000 Kryptowährungen und 53 verschiedene Blockchains. Diese Wallet unterstützt mehr Kryptowährungen als andere Wallets. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für Menschen, die mehrere Krypto-Vermögenswerte besitzen.

Trust Wallet unterstützt die meisten wichtigen Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin (BTC), Ethereum ETH, Binance Coin (BNB) und eine Vielzahl von Stablecoins. Cardano ist die einzige Kryptowährung, die nicht mit Trust Wallet funktioniert.

Trust Wallet Merkmale

Das einzigartige Merkmal von Trust Wallet ist seine Kompatibilität mit allen Blockchains. Sie können Trust Wallet als mobile App verwenden, um Bitcoin und Ethereum-basierte Münzen zu senden und zu empfangen. Die Wallet unterstützt also mehr als eine Million Token. Nutzer können auch viele Kryptowährungen über Drittanbieter wie Mercuryo, MoonPay und Ramp Network kaufen.

Trust Wallet ermöglicht es den Nutzern auch, sich an ihrer Kryptowährung zu beteiligen, indem sie direkt von ihrer Wallet aus Einsätze tätigt. Zwölf Tokens, darunter BNB, Cosmos und Tezos, sind derzeit für Einsätze verfügbar.

Siehe auch  Bitcoin-Prognose: BTC Preisvorhersage für 2022, 2025 & 2030

Neue Nutzer können ihre bestehenden Wallets auf diese migrieren. MetaMask-Konten oder MyEtherWallet-Mitglieder können Wallets mithilfe der geheimen Wiederherstellungsphase, Keystore-Dateien oder privaten Schlüssel speichern oder importieren. Sie können auch mit einem öffentlichen Schlüssel importieren, um den Kontostand eines Wallets zu sehen.

Eingebaute Absteckung 

Es ist ein beliebter Weg, um Belohnungen für Krypto-Vermögenswerte zu erhalten. Dies ist, wenn Ihre Kryptowährung verwendet werden kann, um Blockchain-Transaktionen zu verifizieren. Trust Wallet hat eine integrierte Staking-Funktion, die es Ihnen ermöglicht, eine Vielzahl von Kryptowährungen zu verwenden.

NFT-Speicher

Mit Trust Wallet können Sie Kryptowährungen aufbewahren, aber das ist noch nicht alles. Es ermöglicht Ihnen, nicht-fungible Münzen (NFTs) zu speichern, die entweder auf Ethereum (ETH), Binance Smart Chain geprägt wurden.

dApp-Browser

Trust Wallet ermöglicht es Ihnen, über einen Browser mit jeder dezentralen App (dApp) auf Ethereum und der Binance Smart Chain zu interagieren. Das Entwicklerteam von Trust Wallet optimiert auch regelmäßig dApps, um sie auf dem Hauptmarktplatz verfügbar zu machen.

Krypto-Wallet Kauf von Krypto 

Mit einigen Krypto-Wallets können Sie nur Krypto senden und abrufen. Mit Trust Wallet können Sie jedoch auch Krypto verkaufen und kaufen. Mit Trust Wallet können Sie Kryptowährungen über Ramp kaufen. Ramp kann in den meisten Staaten gefunden werden.

US-Kunden können Krypto auf Ramp nur mit Kredit- oder Debit Kartenzahlungen kaufen. Die Gebühren können hoch sein. Am besten ist es, Kryptowährungen an den größten Kryptowährungsbörsen zu kaufen. Trust Wallet bietet diese Option jedoch weiterhin an.

Sicherheit

Trust Wallet ist flexibel, was der größte Vorteil ist. Aber die Sicherheit ist vielleicht die größte Schwäche. Das 12-Wörter-Passwort, das die Brieftasche schützt, ist verschlüsselt und über Apple M1 und mobile Geräte zugänglich. Es kann auch für den Zugriff auf Apple M1-betriebene Apple M1-Computer verwendet werden. Trust Wallet ist derzeit nicht mit der Multi-Faktor-Authentifizierung kompatibel. Das bedeutet, dass Benutzer keinen Verifizierungscode per E-Mail, SMS oder Authentifizierung Anwendung einrichten können, um ihre Geldbörse vor unbeabsichtigten Anmeldungen zu schützen.

Durch die Beschränkung des Zugriffs auf bestimmte Mac-Computer und Smartphones ist es schwieriger, an die Wallet zu gelangen, aber jeder, der die PIN oder den geheimen 12-Wörter-Wiederherstellungscode durch Phishing stehlen kann, kann seine eigene Kopie einrichten und alle darin enthaltenen Kryptowährungen stehlen.

Wie kann ich auf Trust Wallet zugreifen?

Mit der Trust Wallet App ist es ganz einfach loszulegen. Sie erhalten die App im Apple Store oder Google Playstore. Nachdem der Download und die Installation abgeschlossen sind, müssen die Nutzer auswählen, ob sie eine Geldbörse erstellen oder importieren möchten.

Siehe auch  Math Wallet Erfahrungen: Die Multi-Chain-Wallet

Gebühren

Trust Wallet kann kostenlos heruntergeladen und eingerichtet werden. Es sind nur wenige Schritte erforderlich. Trust Wallet kann nicht kostenlos genutzt werden. Trust Wallet berechnet den Nutzern Gasgebühren. Zahlungen werden an Drittanbieter für den Kauf von Kryptowährung geleistet. Trust Wallet erhebt eine zusätzliche Gebühr, wenn Krypto-Käufe über ihre App getätigt werden. Diese Gebühr entfällt jedoch, wenn die Nutzer das proprietäre TWT-Token in ihrer Geldbörse haben. Die aktuellen Gebühren sind:

  • Mercuryo: Erhalten Sie 3,95% Rabatt auf Ihren Einkauf mit einer Kreditkarte
  • MoonPay: 1,5 % für Banküberweisungen, 4,5 % für Käufe mit Kreditkarte, oder 3,99 $ Mindestbetrag.
  • Ramp Network: 2,9% Aufschlag auf Debit- und Kreditkarten Transaktionen
  • Simplex: $10 oder 3,5% auf Debit- und Kreditkarten Transaktionen
  • Transak: 5,5 % Gebühr für Kredit- oder Debitkartentransaktionen in US-Dollar, mindestens $30
  • Wyre: 2,9% Gebühr plus $0,30 sur Kredit- oder Debitkarten Transaktionen oder $5, je nachdem, welcher Betrag höher ist

Schlussfolgerung

Trust Wallet bietet mehr als eine Million Münzen in mehreren Blockchains. Trust Wallet hebt sich von anderen Cryptocurrency-Wallets ab. Die App blockiert den Zugriff auf mobile Geräte und Apple Mac-Computer mit M1-Chip. Sie zielt darauf ab, die Wahrscheinlichkeit von Angriffen zu verringern und es den Nutzern zu ermöglichen, Kryptowährungen als Teil ihres täglichen Lebens zu verwenden. Trust Wallet ist eine gute Option für alle, die an einem Ort leben, an dem Kryptozahlungen stärker akzeptiert werden, oder die eine Reihe von Münzen speichern möchten.

Beide Seiten können von der Schnittstelle frustriert sein. Während neue Nutzer von den hohen Kosten für den Kauf von Kryptowährungen und dem fehlenden Kundensupport frustriert sein könnten, könnten erfahrene Händler es schwierig finden, sich mit dApps zu verbinden, um NFTs zu handeln und Kryptowährungen zu tauschen.

FAQs

Ist Trust Wallet wirklich sicher?

Die kurze Antwort? Ja. Obwohl die Überprüfung ergab, dass es eine Vielzahl von Sicherheitsmechanismen einsetzt, um die Kryptowährung Bestände der Kunden vor Diebstahl und Hacking zu schützen, ist die App sicher. Trust Wallet ist umfassend, also können wir auf seine Sicherheit schließen.

Wie kann ich Geld auf Trust Wallet einzahlen?

Mit der Trust Wallet App können Sie ganz einfach Geld hinzufügen. Um der App Geld hinzuzufügen, müssen sich die Nutzer einfach bei ihrem Wallet-Konto anmelden. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Empfangen“ und kopieren Sie Ihren öffentlichen Code.

Ist Bitcoin mit Trust Wallet sicher?

Trust Wallet kann verwendet werden, um Bitcoins sicher zu senden und zu empfangen.