Tiger Woods kehrt auf die PGA Tour zurück

tiger-woods-pga-tour-2

Tiger Woods wird diese Woche beim Genesis Invitational im Riviera Country Club sein lang erwartetes Comeback auf der PGA Tour geben. Die Sportwelt ist gespannt auf die Rückkehr des 15-fachen Major Siegers.

Tiger Woods bestätigt seine Rückkehr?

Tiger Woods hat bestätigt, dass er nächste Woche beim Genesis Invitational auf die PGA Tour zurückkehren wird. Seit der 150. Open Championship in St. Andrews im Juli 2022 hat Woods nicht mehr auf der Tour gespielt.

Die Golflegende trat in der vergangenen Saison nur dreimal an, beim Masters und bei der PGA Championship, sowie bei ihrer märchenhaften Rückkehr nach Augusta im April. Seine Unfähigkeit, Golf zu spielen, wird auf seinen anhaltenden Kampf um die Fitness nach den lebensverändernden Verletzungen zurückgeführt, die er sich bei einem Autounfall im Februar 2021 zugezogen hatte.

Es gab Befürchtungen, dass Woods aufgrund der Verletzungen, die er sich bei dem Hochgeschwindigkeitsunfall vor fast zwei Jahren zuzog, nie wieder als Profi antreten könnte.

Überraschenderweise feierte der 82-fache PGA-Tour-Champion im vergangenen Jahr ein sensationelles Comeback beim wichtigsten Golfturnier der Welt und schlug in Augusta zum ersten Mal bei einem Major Championship ab. Der dreimalige Gewinner des grünen Jackets schaffte den Cut und beendete die Woche auf dem 47.

Woods wurde gesehen, wie er vom 18. Grün humpelte, nachdem er nach vier Wettkampftagen auf dem brutalen Kurs in Georgia unter den Top 50 gelandet war. Später bestätigte er, dass er den Rest seiner PGA-Tour-Karriere nur noch in Teilzeit spielen werde.

Empfohlene Plattformen

MIN. ANZAHLUNG

€1

USER RATING

9.7

4.5/5

Mit mehr als 1.000 Ereignissen auf über 30 Sportmärkten, sowohl Pre-Match als auch In-Play, gibt es keinen Mangel an Wetten, die Sie platzieren können, sobald Sie sich registrieren.

MIN. ANZAHLUNG

$10

USER RATING

9.8

4.6/5

Kaufen Sie 500+ Kryptowährungen von der weltbesten Krypto-Börse. Krypto-Märkte sind volatil. Der Handel mit Kryptowährungen birgt das Risiko, Ihr Geld zu verlieren.

MIN. ANZAHLUNG

$100

USER RATING

9.7

4.5/5

Der Handel mit Devisen oder CFDs auf Marge ist mit einem hohen Risiko verbunden und möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust erleiden, der gleich oder größer ist als Ihre gesamte Investition.

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund des Hebeleffekts ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 68% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

„Ich werde nie wieder ein volles Programm spielen, sondern nur noch die großen Turniere“, gab der 15-fache Major-Champion nach seiner Rückkehr zu. Woods‘ Rückkehr im Jahr 2023 erfolgt bei einem Turnier, das ihm sehr am Herzen liegt, denn der Amerikaner ist Gastgeber des Genesis Invitational, und der Riviera-Kurs ist der Ort, an dem er 1992 sein Tour-Debüt gab.

Warum Tiger Woods auf der PGA Tour im Genesis zurückkehrt

Tiger Woods kehrte diese Woche in den Riviera Country Club zurück, aber er war auch schon bei unzähligen anderen Turnieren dabei.

Im Laufe der Jahre hat er viel durchgemacht, aber er war immer für die TGR Foundation da“, sagte Kenya Beckman von Providence Health, einem von Woods‘ Wohltätigkeits Partnern.

Als er am Freitag sein Debüt auf der PGA Tour beim Genesis Invitational gab, sorgte Woods für großes Aufsehen. Wie passend, dass dies ausgerechnet beim Genesis geschieht, einer Veranstaltung, die von Woods ausgerichtet wird und von der sein philanthropisches Projekt profitiert, das Lernwilligen unabhängig von ihrer finanziellen Situation eine Fülle von Möglichkeiten bietet.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1996 hat die TGR-Stiftung mehr als 2 Millionen Schüler gefördert und bildet weiterhin Führungskräfte aus Wirtschaft und Gesellschaft für die Zukunft aus.

Ihre Aufgabe ist es, die Leidenschaften junger Menschen mit einem Ziel zu verbinden, indem sie ihnen einen Bildungsweg aufzeigt und sie ermutigt, ihre Ziele zu erreichen. Dazu gehört auch die Unterstützung von Menschen auf der ganzen Welt durch digitale Lernplattformen, die die Reichweite der TGR-Stiftung erheblich erweitert haben.

„Wir beeinflussen im Stillen eine ganze Generation zum Besseren“, so Woods.

Der 35.000 Quadratmeter große Hauptcampus der TGR-Stiftung in Anaheim, Kalifornien, ist wieder in vollem Gange. Nach einer zweijährigen Pause aufgrund der Pandemie wurde die Schule renoviert und nimmt nun wissenshungrige Kinder auf, beginnend mit Fünftklässlern.

Ist Tiger Woods fit genug für ein Comeback?

Woods sollte im Dezember an der Hero World Challenge teilnehmen, doch der Turnierveranstalter zog sich eine Woche vor der Veranstaltung wegen einer Plantarfasziitis im rechten Fuß zurück.

Siehe auch  Joshua Kimmich: Karriere, Nettowert und Freundin

Woods‘ Beweglichkeit war durch die Entzündung beeinträchtigt, und er zögerte, sich auf einen Zeitplan für 2023 festzulegen. Vor der PNC Championship im Dezember sagte er, er könne trainieren, aber nicht laufen“, bevor er hinzu fügte, dass er seinen Fuß hätte schonen sollen.

Woods hat sich noch nicht zu seinem Verletzungsstatus geäußert, aber er hat bereits erklärt, dass er nur dann an Turnieren teilnehmen würde, wenn er das Gefühl hat, „auf höchstem Niveau konkurrieren zu können“, und auch die Nummer 3 der Welt, Rahm, ist erleichtert, ihn wieder in Aktion zu sehen.

„Das ist fantastisch zu hören“, sagte Rahm über Woods‘ Teilnahme am Genesis Invitational am Freitag. „Nach allem, was er durchgemacht hat, ist es unglaublich, dass er es weiter versucht.“ Alles, was er an seinem Bein hatte, plus die Plantarfasziitis, hat mir leid getan.

„Ich weiß, dass er weiterhin alles tun wird, um noch mehr Turniere zu gewinnen und vielleicht den 83. Es ist eine Ehre für uns alle. Tigers Anwesenheit auf dem Golfplatz macht das Turnier noch unterhaltsamer. Ich hoffe also, dass er gut und entspannt spielen kann.“

Die Reaktionen der anderen Spieler

Woods löste einen Medienrummel aus, als er am Freitag via Twitter seine Rückkehr bestätigte und sagte, er sei bereit, ein „richtiges“ PGA-Tour-Turnier zu spielen, woraufhin viele Spieler bei den WM Phoenix Open überglücklich waren.

Der ehemalige Weltranglistenerste Jason Day sagte: Das ist großartig. Das ist fantastisch. Das ist wirklich eine sehr ermutigende Nachricht. Das macht mich sehr glücklich. Es ist gut, dass er draußen ist; er kann jetzt laufen, und es ist schön, das zu sehen. Also ja, ich freue mich darauf, ihn zu sehen – das wird lustig.“

Tom Kim stellte zwei Woods-Rekorde ein, indem er ein 72-Loch-Turnier ohne Bogey spielte und der jüngste Spieler seit ihm wurde, der zwei PGA-Tour-Titel vor dem Alter von 21 Jahren gewann.

„Ich denke, es ist fantastisch für das Spiel“, sagte Kim. „Auch wenn ich ein großer Fan von Tiger Woods bin, wird es für ihn großartig sein, auf dem Platz zu stehen. Ich hoffe, dass ich mich aufraffen kann, mit ihm zu spielen, wenn sich die Gelegenheit ergibt.“

Tiger Woods‘ Privatleben

Während der Open Championship im Jahr 2001 lernte Woods Elin Nordegren kennen, ein schwedisches ehemaliges Model und Tochter der ehemaligen Migrationsministerin Barbro Holmberg und des Radiojournalisten Thomas Nordegren. Jesper Parnevik, ein schwedischer Golfspieler, stellte sie als Au-pair ein. Sie heirateten am 5. Oktober 2004 im Sandy Lane Resort in Barbados und lebten in Isleworth, einer Gemeinde in Windermere, einem Vorort von Orlando, Florida. Das erste Kind von Woods und Nordegren, ein Mädchen namens Sam Alexis Woods, wurde 2007 geboren. Woods wählte diesen Namen, weil sein Vater ihn immer Sam genannt hatte. Charlie Axel Woods, ihr Sohn, wurde 2009 geboren.

Siehe auch  Vanja Bosnic: Wer ist die Ehefrau von Luka Modric?

Von Dezember 2009 bis Anfang April 2010 nahm er eine selbst auferlegte Auszeit vom Profigolf, um die Eheprobleme mit seiner damaligen Frau Elin zu lösen. Woods gab zu, mehrere Affären zu haben, und das Paar ließ sich am 23. August 2010 scheiden.

Am 18. März 2013 gab Woods seine Beziehung mit der olympischen Goldmedaillengewinnerin im Skifahren, Lindsey Vonn, bekannt. Sie ließen sich im Mai 2015 scheiden. Von November 2016 bis August 2017 war Woods in einer Beziehung mit der Stylistin Kristin Smith. Im November 2017 gab Woods bekannt, dass er mit der Restaurantleiterin Erica Herman zusammen ist, nachdem monatelang über ihre Beziehung spekuliert worden war.

Am 29. Mai 2017, gegen 3:00 Uhr morgens, wurde Woods in der Nähe seines Hauses auf Jupiter Island, Florida, vom Jupiter Police Department wegen Fahrens unter Alkohol- oder Drogeneinfluss festgenommen. Er war in seinem Auto eingeschlafen, das mit laufendem Motor auf einer Fahrspur angehalten wurde. Später gab er zu, dass er verschreibungspflichtige Medikamente eingenommen hatte und sich nicht bewusst war, wie diese miteinander interagieren könnten. Woods gab am 3. Juli 2017 bekannt, dass er ein Intensivprogramm außerhalb des Bundesstaates absolviert habe, um ein nicht näher bezeichnetes Problem zu lösen. 

Bei seiner Anklageverlesung am 9. August 2017 ließ Woods seinen Anwalt Douglas Duncan in seinem Namen auf nicht schuldig plädieren und erklärte sich bereit, an einem Programm für Ersttäter im Zusammenhang mit Alkohol am Steuer teilzunehmen und am 25. Oktober erneut vor Gericht zu erscheinen. Woods bekannte sich am 27. Oktober 2017 des rücksichtslosen Fahrens schuldig.

Er wurde zu einem Jahr Bewährung, einer Geldstrafe von 250 Dollar und 50 Stunden gemeinnütziger Arbeit sowie zu regelmäßigen Drogentests verurteilt. Während der Bewährungszeit durfte er keinen Alkohol konsumieren, und wenn er es doch täte, würde er zu 90 Tagen Gefängnis und einer Geldstrafe von 500 Dollar verurteilt werden.