Wie man Solana (SOL) kauft

solana-sol-cryptocurrency-physical-coin

Solana ist eine bekannte Blockchain-Plattform und ein wachsender Konkurrent von Ethereum. Während Solana behauptet, die schnellste Blockchain der Welt zu sein, haben die Popularität und Skalierbarkeit der Plattform ihren nativen Token, SOL, in die Top Ten der Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung katapultiert.

Im Vergleich zu bekannten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum ist der Preis von Solana relativ niedrig und liegt zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei etwa 40 US-Dollar, was ihn zu einer attraktiven Option für neue Investoren macht. Wenn Sie in Solana investieren möchten, erfahren Sie hier, was Sie über den Kauf und Verkauf von SOL wissen müssen.

Die Geschichte von SOL

Während die Solana (SOL) Kryptowährung Token nicht vor 2020 verfügbar sein wird, arbeitet die Solana Foundation seit 2017. Anatoly Yakovenko und Greg Fitzgerald verließen Qualcomm im Jahr 2017, um die Solana Foundation zu gründen. Solana ist ein starker Unterstützer von Sam Bankman-Fried, dem Centi-Milliardär und CEO von FTX Exchange. Berichten zufolge kaufte er seine Position in Solana für 3 US-Dollar und hat sie während des jüngsten Kursanstiegs gehalten. Solana wurde zu seinem Höchststand für mehr als 250 US-Dollar gehandelt und wird nun mit einem deutlichen Abschlag zu seinen Allzeithochs gehandelt.

Der Token wird im April 2020 für etwa 0,75 $ zum Kauf angeboten. Im Laufe des Jahres hat sich der Preis von Solana fast verdoppelt. Solana erlangte erst 2021 die Aufmerksamkeit des Mainstreams, als es schnell zur zweitgrößten Kryptowährung in Bezug auf die Marktkapitalisierung aufstieg. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist Solana eine der zehn wertvollsten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung, mit einer Bewertung von mehr als 14 Milliarden US-Dollar.

Was ist Solana?

Solana ist eine Smart-Contract-fähige Kryptowährung, die Proof-of-Stake- und Proof-of-History-Konsens verwendet, um ihre Blockchain zu sichern. Ethereum ist derzeit Proof-of-Work, was erheblich zu den hohen Gaskosten des Netzwerks beiträgt. Um die Unterschiede zwischen anderen Kryptowährungen und Solana zu verstehen, sollten Sie sich mit diesen verschiedenen Konsensmodellen vertraut machen.

Proof-of-Work sichert Blockchain-Transaktionen durch die Nutzung von Rechenleistung. Bitcoin, Litecoin und Dogecoin verwenden alle Proof-of-Work, und Ethereum ist dabei, von Proof-of-Work zu Proof-of-Stake zu wechseln.

Empfohlene Plattformen

MIN. ANZAHLUNG

€1

USER RATING

9.7

4.5/5

Mit mehr als 1.000 Ereignissen auf über 30 Sportmärkten, sowohl Pre-Match als auch In-Play, gibt es keinen Mangel an Wetten, die Sie platzieren können, sobald Sie sich registrieren.

MIN. ANZAHLUNG

$10

USER RATING

9.8

4.6/5

Kaufen Sie 500+ Kryptowährungen von der weltbesten Krypto-Börse. Krypto-Märkte sind volatil. Der Handel mit Kryptowährungen birgt das Risiko, Ihr Geld zu verlieren.

MIN. ANZAHLUNG

$100

USER RATING

9.7

4.5/5

MIN. ANZAHLUNG

$100

USER RATING

9.7

4.5/5

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund des Hebeleffekts ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 68% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Validatoren mit einer finanziellen Beteiligung an der Kryptowährung verifizieren Proof-of-Stake-Blockchain-Transaktionen. Jeder, der über genügend Kryptowährung verfügt, um einen Einsatz auf der Blockchain zu leisten, kann oft Validator werden. Die eingesetzte Kryptowährung wird verwendet, um die Integrität der Validierer zu gewährleisten. Wenn sie versuchen, betrügerische Transaktionen durchzuführen, werden ihre eingesetzten Kryptowährung Werte zur Strafe konfisziert.

Der Proof-of-History funktioniert durch Hinzufügen eines Zeitstempels zur Blockchain. Mithilfe einer überprüfbaren Verzögerungsfunktion können Transaktionen anhand des Zeitpunkts, zu dem sie gesendet wurden, überprüft werden. Im Gegensatz zu Proof-of-Work und Proof-of-Stake wird die Reihenfolge der Transaktionen durch den Zeitpunkt ihrer Übermittlung bestimmt. 

Solana zeichnet sich durch eine Kombination von architektonischen Entscheidungen aus, die darauf abzielen, schnellere Transaktionsabwicklung Zeiten und eine Infrastruktur zu bieten, die es Entwicklern ermöglicht, anpassbare Anwendungen in verschiedenen Programmiersprachen zu starten und zu schreiben. Solana ist eines von mehreren Layer-1-Blockchain-Projekten, die um Aufmerksamkeit wetteifern, darunter Cardano, Ethereum, Avalanche (AVAX) und Binance Smart Chain, die alle darauf abzielen, ein Ökosystem von kryptowährungen basierten Produkten und Dienstleistungen zu schaffen.

 

Wo kann man SOL kaufen?

Sie müssen zunächst ein Konto bei einer Kryptowährung Börse eröffnen, um den Solana-Token SOL zu kaufen. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Börsen, an denen Benutzer SOL in US-Dollar (USD) kaufen und verkaufen können:

  • Coinbase Exchange
  • Kraken

Solana kann an einigen Kryptowährungsbörsen in Verbindung mit Tether (USDT), einem Stablecoin, gekauft und verkauft werden. Ein Stablecoin ist eine Kryptowährung mit einer stabilen Bewertung, wenn Sie neu in der Welt der Kryptowährungen sind.

SOL und USDT werden an den folgenden Börsen gehandelt:

  • Binance.US
  • KuCoin

Wie kaufe ich Solana?

Schritt 1: Wählen Sie eine Börse

Solana ist immer noch eine der beliebtesten Kryptowährungen, daher sollte es einfach sein, sie an einer Börse zu finden. Viele der überprüften zentralisierten Börsen akzeptieren Solana, und zentralisierte Börsen sind ein beliebter Weg für Kryptowährungen-Neulinge, um anzufangen.

Zentralisierte Exchanges

Eine zentralisierte Börse ist eine von einem Unternehmen betriebene Plattform, die einen Kryptowährung Markt schafft und Transaktionsgebühren erhebt. Einige traditionelle Maklerfirmen betreiben Kryptowährung Plattformen, während andere ausschließlich in der Welt der Kryptowährungen tätig sind.

Siehe auch  Dogecoin - Warum ist diese Meme-Münze so beliebt?

Diese Mainstream-Plattformen bieten aufgrund ihres zentralisierten Charakters einige Vorteile in Bezug auf die Einfachheit. Sie können Kryptowährungen zum Beispiel mit Bargeld kaufen, wenn Sie noch keine Kryptowährung besitzen. Darüber hinaus sind Kryptowährungen zwar nicht auf dieselbe Weise reguliert wie Aktien, aber Kryptobörsen können einige Kunden Schutzmaßnahmen anbieten, die anderswo im Bereich der Kryptowährungen nicht verfügbar sind.

Dezentralisierte Börsen

Eine dezentralisierte Börse (DEX) verbindet Personen, die eine Kryptowährung gegen eine andere tauschen möchten. Da für den Abschluss einer Transaktion nur eine Netzwerkgebühr erforderlich ist, können dezentrale Börsen die Kosten senken. Während die Netzwerk Gebühren auf einigen Plattformen unerschwinglich sein können, ist Solana eine der günstigsten großen Kryptowährungen.

Es ist jedoch zu beachten, dass dezentrale Börsen kein Bargeld akzeptieren. Um eine solche Börse zu nutzen, müssen Sie sich zunächst etwas Kryptowährung beschaffen. Um die Sache noch komplizierter zu machen, akzeptieren DEXs, die Solana verkaufen, möglicherweise nicht die Kryptowährung, die Sie besitzen.

Wenn Sie einen DEX benutzen, um SOL zu kaufen, sollten Sie bedenken, dass Transaktionen (auch Fehler) irreversibel sein können. Führen Sie Nachforschungen durch, um sicherzustellen, dass Sie einen seriösen Austausch verwenden. Die Website von Solana enthält ein Recherchetool für DEXes und andere Projekte, die ihre Technologie nutzen.

Schritt 2: Solana kaufen

Solana kann mit USDT oder Bitcoin gekauft werden. Tether (USDT) ist ein Stablecoin, der an den US-Dollar gekoppelt ist und den Kauf von Fiat-Währung simuliert. Einige Kryptowährung Investoren ziehen es vor, gegen Bitcoin zu handeln, da dies ein Maß dafür ist, wie gut sich eine Kryptowährung Investition im Vergleich zu Bitcoin entwickelt.

Ihr Kaufauftrag kann entweder ein Markt- oder ein Limit-Auftrag sein. Limit-Order werden ausgeführt, wenn die Kryptowährung einen vorher festgelegten Preis erreicht, während Markt-Order sofort zum Marktpreis ausgeführt werden. Ihr Auftrag wird storniert, wenn die Kryptowährung nie auf dieses Niveau fällt.

Schritt 3: Lagern Sie Ihre Solana

Um Ihre Token zu speichern, wenn Sie in Solana oder andere Kryptowährungen investieren, müssen Sie eine Krypto-Wallet verwenden.

Es gibt mehrere Optionen zur Aufbewahrung von Kryptowährungen; welche für Sie am besten geeignet ist, hängt von Ihrer Risikotoleranz und der beabsichtigten Verwendung Ihrer Kryptowährung ab:

Hardware-Geldbörsen: Eine Hardware-Wallet ist ein physisches Gerät, das ähnlich wie ein Flash-Laufwerk funktioniert. Da Hardware-Wallets nicht mit einem Netzwerk oder dem Internet verbunden sind, gelten sie als „kalte“ Speicher und sind im Allgemeinen sicherer.

Papier-Geldbörsen: Wie der Name schon sagt, sichert eine Papier Geldbörse Ihre privaten Schlüssel auf Papier oder mit einem gedruckten QR-Code. Machen Sie einen Plan, wo Sie Ihre Papiere Geldbörse aufbewahren werden, wenn Sie sich für eine solche entscheiden; wenn Sie das Papier verlieren, verlieren Sie den Zugang zu Ihrer Kryptowährung.

Software-Geldbörsen: Eine Software-Wallet ist vorzuziehen, wenn Sie bequemer auf Ihre Kryptowährungen zugreifen und Ihre Bestände kaufen und verkaufen möchten. Sie können ein Softwareprogramm oder eine herunterladbare App verwenden, um Ihre Kryptowährungen zu speichern. Die Software ist weniger sicher als Hardware- oder Papier Geldbörsen, da sie mit dem Internet verbunden ist, aber sie ermöglicht es Ihnen, Ihre Kryptowährung einfacher zu verwenden.

Siehe auch  BREAKING: Bitcoin-Preis-Crash verursacht Mini-Kollaps für den Markt

Krypto-Börsen: Einige Kryptowährungsbörsen, wie CoinBase, speichern Ihre Kryptowährungsbestände. Die Verwendung einer Börse für die Lagerung kann andererseits riskant sein und wird normalerweise nur für kleine Beträge und kurze Zeiträume empfohlen.

Einzahlung auf Ihr Konto

Wenn Sie eine zentrale Börse nutzen, können Sie relativ schnell ein Konto einrichten, aber Sie müssen möglicherweise einige Informationen angeben, z. B. ein Foto Ihres Ausweises. Dies mag auf den ersten Blick aufdringlich erscheinen, ist aber bei zentralen Börsen gängige Praxis. Diese Unternehmen müssen sich an die Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche und zur Identifizierung ihrer Kunden halten.

Die Börsen bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten für die Einzahlung von Geldern auf Ihr Konto. Einige fördern Banküberweisungen, Debitkartenzahlungen oder Kreditkartenzahlungen. Je nachdem, ob die Börse bereits mit Ihrer Bank zusammengearbeitet hat, kann die Einleitung einer Überweisung so einfach sein wie das Ausfüllen von Formularen oder ein Anruf bei Ihrer Bank.

Prüfen Sie die Gebühren, bevor Sie sich für eine Börse entscheiden. Geldtransfers können bei einigen Anbietern kostspielig sein.

Sie können Solana in eine andere Krypto Währung umtauschen, wenn Sie kein Bargeld verwenden möchten. Die Übertragung einer Kryptowährung auf eine Plattform kann eine bequeme Möglichkeit sein, für Solana zu bezahlen; allerdings können nicht alle Kryptowährungen direkt gegeneinander getauscht werden, und die Optionen variieren je nach Börse.

Bei der Entscheidung, ob Sie mit Bargeld oder Kryptowährungen kaufen, sollten Sie überlegen, ob Sie Ihren Gesamtbestand an Kryptowährungen erhöhen oder Solana einfach in Ihr bestehendes Krypto-Portfolio einbringen möchten.

Wenn Sie eine dezentrale Börse nutzen, müssen Sie kein Konto einrichten. Alles, was Sie in der Regel benötigen, ist eine Kryptowährungs-Brieftasche mit Kryptowährung, die in Solana umgetauscht werden kann.

Auch hier gilt: Wenn Sie noch keine Geldbörse haben oder nicht wissen, wie Sie selbst Transaktionen durchführen können, sollten Sie sich über zentralisierte Kryptowährungsbörsen informieren.

Ist Solana eine gute Investition?

Solana könnte eine gute langfristige Investition sein, wenn es wirklich mit Kryptowährungen wie Ethereum und Bitcoin konkurrieren kann. Die Blockchain von Ethereum verfügt nach wie vor über die meiste Infrastruktur, die dezentrale Börsen (DEXes), nicht-fungible Token (NFTs) und automatisierte Kreditprotokolle umfasst. Angesichts der Bedeutung von Netzwerkeffekten in der Krypto-Industrie ist es unwahrscheinlich, dass Solana in der Lage sein wird, mit ihrem Netzwerk zu konkurrieren, wenn sie nicht in der Lage sind, ihre Infrastruktur auszubauen, bevor andere Kryptowährungen auf Proof-of-Stake umstellen.