Schalke-Profi? BVB-Flirt? Hertha-Star? RB Leipzig denkt über Trio nach

Schalke-Profi? BVB-Flirt? Hertha-Star? RB Leipzig denkt über Trio nach
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Bei RB Leipzig bahnt sich in den kommenden Tagen personelle Bewegung an. Marcel Halstenberg steht offenbar kurz vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund, Marcel Sabitzer wird mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Doch auch Neuverpflichtungen sind wenige Tage vor dem Ende der Transferperiode nicht ausgeschlossen. So schauen sich die Sachsen wohl nach einem neuen Innenverteidiger um. Dabei könnte der Vize-Meister beim FC Schalke 04 zuschlagen.

Wie „Sport Bild“ berichtet, beschäftigt sich RB Leipzig weiter mit Ozan Kabak. Der 21-Jährige steht beim FC Schalke 04 auf dem Abstellgleis und soll die Königsblauen unbedingt verlassen.

Bislang hat der Zweitligist aber keinen Abnehmer für den türkischen Nationalspieler gefunden, der 2019 vom VfB Stuttgart nach Gelsenkirchen gewechselt war.

Allerdings sollen am Cottaweg auch andere Namen auf der Einkaufsliste stehen. So hat RB Leipzig offenbar auch Jeremiah St. Juste vom 1. FSV Mainz 05 im Blick.

Träumt St. Juste vom BVB?

Der 24-Jährige ist noch bis 2023 an die Rheinländer gebunden. Jedoch träumt der Abwehrspieler von einem Wechsel zum BVB, heißt es. Doch angeblich ist in Mainz noch kein Angebot für St. Juste eingegangen. Ob RB Leipzig bis zum 31. August dazwischen grätscht, ist noch offen. Schließlich wird beim Bundesligisten noch ein dritter Name gehandelt.

Demzufolge ist Jordan Torunarigha von Hertha BSC eine Alternative für das Abwehrzentrum. Laut „Bild“ möchte der 24-Jährige den Hauptstadtklub noch verlassen. Demnach ist alles möglich, sowohl ein Leigeschäft als auch ein vollständiger Vereinswechsel.

Somit hat RB Leipzig mehrere Transfer-Alternativen. Doch der Pokalfinalist von 2021 möchte sich auch auf anderen Positionen verstärken. Seit Tagen gilt Ilaix Moriba vom FC Barcelona als ausgemachter Nachfolger von Mittelfeldmann Marcel Sabitzer, der vom FC Bayern umworben wird. RB Leipzig soll eine mittlere einstellige Millionensumme geboten haben. Ein Deal könnte in den kommenden Tagen über die Bühne gehen.

Siehe auch  Mino Raiola fordert irre Provision bei Haaland-Transfer



First published on: Sport.de