Paul Pogba Nettowert 2021

paul-pogba-manchester-united-5
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Paul Pogba ist ein französischer Profifußballer, der für den englischen Verein Manchester United spielt. Er ist einer der besten Mittelfeldspieler im heutigen Weltfußball. Pogba ist auch ein fester Bestandteil der französischen Nationalmannschaft. Er war auch schon mehrfach Kapitän der Nationalmannschaft. Paul Pogba ist einer der bestbezahlten Fußballer der Welt. Hier sind Details über Paul Pogbas Nettovermögen, sein frühes Leben, seine berufliche Laufbahn usw.

Paul Pogba Nettowert 2021

Berichten zufolge wird das Nettovermögen des französischen Nationalspielers auf 125 Millionen Dollar geschätzt. Das Jahresgehalt von Paul Pogba bei Manchester United beträgt 28 Millionen Dollar. Einen großen Teil des Geldes verdient er nur mit Fußball. Allerdings verdient der 28-Jährige auch Geld durch Werbeverträge. Er verdient etwa 6 bis 10 Millionen Dollar mit Werbeverträgen.

Er hat einen mehrjährigen Vertrag mit Adidas unterzeichnet. Darüber hinaus ist er auch in der FIFA-Videospielserie von Electronic Arts zu sehen. Pogba hat auch Geld in Immobilien investiert. Derzeit gehört er zu den 50 bestbezahlten Sportlern der Welt.

Paul Pogba Frühes Leben

Er wurde am 15. März 1993 in Lagny-Sur-Marne, Frankreich, geboren. Pauls Eltern stammen aus Guinea. Er spielte Fußball in einem lokalen Verein und wechselte dann zu US Torcy, wo er Kapitän der U-13-Mannschaft wurde. Nach beeindruckenden Leistungen verpflichtete ihn Manchester United für eine stattliche Summe von 90.000 Pfund.

Berufliche Laufbahn

Paul Pogba begann seine Karriere bei Manchester United als Spieler der U-18-Mannschaft. Im Jahr 2010 wurde er in die Reservemannschaft befördert und schließlich 2011 von Alex Ferguson in die erste Mannschaft berufen. Doch die Dinge entwickelten sich nicht zu seinen Gunsten und er wechselte 2012 zu Juventus.

Siehe auch  Jadon Sancho Nettowert 2021: Einkommen, Gehalt & Werbeverträge

Der französische Nationalspieler spielte sich bei Juventus in den Vordergrund. Die Saison 2015-16 beendete er mit einem Assistgeber. Vor Beginn der Saison 2016-17 kehrte Pogba für eine Ablösesumme von rund 90 Millionen Pfund zu Manchester United zurück. Während seiner zweiten Zeit im Verein hat sich Pogba seinen Platz in der Mannschaft erobert und steht in der Regel an erster Stelle auf dem Spielberichtsbogen.

Paul Pogba Internationale Karriere

2013 gab Pogba sein Debüt für die französische A-Nationalmannschaft in einem Qualifikationsspiel für die Weltmeisterschaft 2014 gegen Georgien. Sein erstes Länderspieltor erzielte er gegen Weißrussland. Pogba hat eine steile Karriere in der Nationalmannschaft hinter sich. Der 28-Jährige war maßgeblich daran beteiligt, dass Frankreich die FIFA-Weltmeisterschaft 2018 gewinnen konnte.