MetaMask vs. Trust Wallet: Was ist besser?

metamask-vs-trust-wallet-2

Es gibt viele Krypto-Plattformen, und nicht alle sind gleich. MetaMask vs Trust Wallet gibt Empfehlungen für Krypto-Wallets. Beim Handel oder Kauf von Kryptowährungen müssen Sie jedoch vorsichtig sein. Es dauert nicht lange, bis Sie merken, dass Ihre Schlüssel nicht das Einzige sind, auf das Sie Zugriff haben. Um Ihre digitale Währung zu übertragen, benötigen Sie eine Wallet-Adresse. Trust und MetaMask sind zwei Beispiele für solche Plattformen, die vor allem aus diesem Grund ständig verglichen und gegenübergestellt werden.

Sie haben keine Eigentumsrechte, wenn Sie Krypto-Vermögenswerte an Börsen oder bei Drittanbietern verwahren. Ihre Kryptowährung ist nicht nur der Gnade von Hackern ausgeliefert. Was passiert, wenn eine Börse in Konkurs geht oder ihre Konten von Aufsichtsbehörden beschlagnahmt werden?

Was ist MetaMask?

Die MetaMask Wallet ist bei weitem eine der beliebtesten und einfachsten Anwendungen für Ethereum. MetaMask wurde entwickelt, um das Speichern von Ethereum-basierten Krypto-Vermögenswerten so einfach wie das Surfen im Internet zu machen. Es beseitigt auch das mit der zentralen Verwahrung verbundene Risiko.

ConsenSys gründete MetaMask im Jahr 2016. Im Jahr 2019 entwickelte es seine mobile App dafür. Diese Wallet ist nicht verwahrungspflichtig, was bedeutet, dass die mit den Token verbundenen privaten Schlüssel auf dem Telefon des Nutzers gespeichert werden und direkt mit dem Ethereum-Netzwerk interagieren können. Der Nutzer erhält eine Datei mit privaten Schlüsseln, die bei der Installation in einer Seed-Phrase codiert werden. So hat der Nutzer die volle Kontrolle über das Geld.

Was ist Trust Wallet?

MetaMask ist eine Web 3.0-Wallet, die eine breite Palette von digitalen Vermögenswerten und Token unterstützt, die auf der Ethereum-Plattform und darüber hinaus aufgebaut sind. Trust Wallet funktioniert auf ähnliche Weise wie MetaMask. Dieses dezentralisierte Krypto-Wallet verfügt über eine mobile Anwendung und unterstützt über 100.000 digitale Vermögenswerte.

Viktor Radchenko, ein in den USA ansässiger ukrainischer Softwareentwickler, gründete Trust Wallet im Jahr 2017. Seitdem ist es als nicht verwahrtes Kryptowährungen-Wallet in Betrieb.

Empfohlene Plattformen

MIN. ANZAHLUNG

$50

EXKLUSIVANGEBOT

USER RATING

9.8

4.9/5

78 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

MIN. ANZAHLUNG

$100

EXKLUSIVANGEBOT

USER RATING

9.7

4.8/5

Der Handel mit Devisen oder CFDs auf Marge ist mit einem hohen Risiko verbunden und möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust erleiden, der gleich oder größer ist als Ihre gesamte Investition.

MIN. ANZAHLUNG

$250

EXKLUSIVANGEBOT

USER RATING

9.6

4.5/5

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund des Hebeleffekts ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 68% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die privaten Schlüssel von Trust Wallet werden von vornherein auf dem Gerät des Nutzers gespeichert. Alle Transaktionen werden direkt mit den unterstützten Blockchains durchgeführt, ohne dass eine dritte Partei beteiligt ist.

Siehe auch  Copy Trading - Die besten Copytrading-Plattformen

MetaMask vs. Trust Wallet – Eigenschaften

MetaMask

MetaMask Wallet ermöglicht Ihnen den Zugriff auf die Ethereum-Blockchain von einem Ort aus. Es ist im Grunde ein Browser-Plugin für die Ethereum-Blockchain, auf die über die mobile App zugegriffen werden kann. Zwei Möglichkeiten, wie Nutzer auf ihre digitalen Währungen zugreifen können, sind die MetaMask-Browsererweiterung und die mobile App.

Die Nutzer haben Zugriff auf die Ethereum-Blockchain und eine Vielzahl anderer dezentraler Apps. Die App ist mobil und ermöglicht das Senden und Empfangen von Ethereum-Token über die Ethereum-Kette.

Eine der wichtigsten Funktionen von MetaMask ist der Key Vault, eine Sicherheitsfunktion, die den besten Schutz bietet. MetaMask bietet den Nutzern einen sicheren Weg, auf ihre digitalen Vermögenswerte zuzugreifen. Loggen Sie sich sicher mit Ihrem Konto Schlüsseln in Ihr Wallet ein und verwalten Sie Transaktionen, während sie stattfinden. Ihr Vermögen geht über Ethereum hinaus. Sobald Sie sich sicher in Ihre Wallet einloggen, können Sie auf die Bitcoin-Blockchain sowie auf andere dezentrale Anwendungen zugreifen.

Die MetaMask-App wird von Google Chrome und seiner Chrome-Erweiterung unterstützt. MetaMask unterstützt auch die meisten mobilen Anwendungen und Software. Die MetaMask-App unterstützt alle mobilen Geräte und ermöglicht den Nutzern den uneingeschränkten Zugriff auf digitale Vermögenswerte. MetaMask ermöglicht es Ihnen, sich mit vielen dezentralen Anwendungen zu verbinden und ist eine sichere Multi-Krypto-Brieftasche.

Sobald sie sich mit ihrem privaten Schlüssel angemeldet haben, können Nutzer ihre Transaktionshistorie einsehen und ihre Transaktionen kontrollieren. Mit ihren privaten Schlüsseln und QR-Codes gehört diese Ethereum-Wallet zu den sichersten auf dem Markt. Der Zugang zu MetaMask ist einfach, da er nicht auf die mobile App beschränkt ist, sondern auch über unsere Browsererweiterung genutzt werden kann.

Private Schlüssel ermöglichen es den Nutzern, ihre Identität und ihr privates Profil vor anderen zu schützen. Die Schnittstelle dieser Krypto-Wallet ist einfach und ermöglicht es den Nutzern, den Status von Transaktionen einzusehen. Die Nutzer können sie auch ablehnen oder akzeptieren. Nur Nutzer können Ethereum-basierte Token senden oder empfangen, wenn sie diese über ihre dApp genehmigen. Damit Transaktionen durchgeführt werden können, sind die Kontoschlüssel erforderlich.

Trust-Geldbörse

Trust Wallet ist für die Binance-Smartchain zertifiziert worden. Nutzer von Trust Wallet können sowohl auf Binance-Funktionen als auch auf viele andere Netzwerke zugreifen, die mit Binance verfügbar sind. Nutzer von Binance/Trust Wallet könnten bald Zugang zu weiteren benutzerdefinierten Netzwerken sowie zu vielen anderen Integrations- und Überwachungsfunktionen erhalten. Diese Funktionen ermöglichen es Benutzern, mehrere Wallets zu erstellen und mehr Zugang zur wunderbaren Welt der Kryptowährungen zu haben.

Trust Wallet unterstützt Kryptowährungen und ist auch eine Ethereum-Wallet. Trust Wallet ermöglicht es Nutzern, Bitcoin zu speichern und zu senden, sowie digitale Vermögenswerte zu empfangen und zu senden. Nutzer können auch Token und Coins nach Belieben zu ihren Wallets hinzufügen. Trust Wallet ermöglicht es Ihnen, eine Vielzahl von Kryptowährungen zu speichern und Transaktionen mit höchster Sicherheit durchzuführen.

Ethereum-Nutzer können neben ERC721-Token auch andere Arten von ERC-Tokens senden und empfangen. Dies zeigt, dass Trust Wallet sich nicht auf eine einzige Art von Kryptowährung oder Token beschränkt. Trust Wallet ermöglicht uns den Zugriff auf eine Vielzahl von digitalen Assets wie Kryptowährungen, NFTs und ERCs.

Siehe auch  Ethereum-Prognose: Ethereum Preisvorhersage für 2022, 2025 & 2030

Trust Wallet unterstützt NFTs, Kryptowährungen und wir können NFTs mit anderen Gegenständen und Spielen handeln. NFT-Spiele und -Unterhaltung können verwendet werden, um Nutzern zu helfen, Geld zu verdienen und Interesse an etwas zu gewinnen, das ihnen Spaß macht. Trust Wallet-Benutzer können auch auf DeFi-Plattformen und DApp-Browser über ihre Trust Wallet zugreifen. Trust-Wallet-Nutzer können Multi-Chain-Anwendungen in der Ethereum-Dapp-Welt über eine einfache API und einen dApp-Browser erstellen.

Trust Wallet-Benutzer haben viele Schutzmaßnahmen gegen Cyberangriffe. Um die Sicherheit von Krypto-Assets zu gewährleisten, haben Trust-Wallet-Nutzer Zugang zu Touch ID, Passwörtern und Face ID. Eine Zwei-Faktor-Authentifizierung ist ebenfalls verfügbar. Es ist wichtig, dass wir uns im Falle einer Sperre an unsere privaten Schlüssel erinnern, da dies die einzige Möglichkeit für uns ist, auf unsere Gelder und Krypto-Vermögenswerte zuzugreifen.

Trust Wallet ist eine Geldbörse, mit der sich die Nutzer leicht in der Kryptowelt bewegen können. Sie funktioniert ähnlich wie eine Debitkarte, sowohl in Bezug auf die Zugänglichkeit als auch auf die Aufzeichnung von Transaktionen. Sie ist mit den größten Blockchain-Netzwerken kompatibel, und die Nutzer können sich sicher anmelden, um auf die Welt der dezentralen Finanzdienstleistungen zuzugreifen.

MetaMask vs. Trust Wallet – Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Unterschiede

MetaMask funktioniert mit jedem kompatiblen Internetbrowser, während Trust Wallet eine webbasierte Krypto-Wallet verwendet. Trust Wallet, eine App-basierte mobile Geldbörse, unterstützt Android und iOs.

Die Benutzeroberfläche ist ein weiterer Unterschied: Die Oberfläche von MetaMask hat ein klares Erscheinungsbild, während die Oberfläche von Trust Wallet eher minimalistisch als elegant ist.

Trust Wallet ist nicht nur eine voll funktionsfähige Geldbörse für Kryptowährungen, sondern auch ein App-Store (dApps) für dezentrale Apps. Dies macht es einfach, Trust Wallet zu durchsuchen und neue Apps zu finden, die Sie interessieren könnten.

Dadurch unterscheidet sich Trust Wallet von anderen Kryptowährungswallets, die nur Ihr Krypto-Vermögen verwalten können. Trust Wallet verfügt über eine integrierte Börse, die es Ihnen ermöglicht, Kryptowährungen mit Kredit-/Debit Karten und Banküberweisungen zu kaufen.

Beide Tools können Ethereum-basierte Token ERC 20 und ERC 721 verwalten, aber MetaMask ermöglicht es Nutzern, über die ShapeShift API zwischen ETH-basierten Währungen zu wechseln. Trust Wallet hingegen erlaubt nur das Senden und Empfangen von ETH-basierten Währungen.

MetaMask unterstützt neben Ethereum auch viele andere Blockchains. Dazu gehören Bitcoin über das Rootstock-Protokoll (RSK) sowie Litecoin über das Litewallet-Protokoll (LTC). Trust Wallet unterstützt jedoch nur Ethereum über seine native Schnittstelle.

MetaMask kann von Desktop-Geräten aus auf DApps zugreifen, erlaubt es aber nicht, Ether-Münzen oder Krypto-Assets zu speichern. Nutzer können mit MetaMask Geld zwischen Wallets transferieren.

Trust Wallet hingegen bietet Nutzern von Kryptowährungen eine sichere Möglichkeit, Ether-Münzen auf einem Smartphone zu speichern.

Trust Wallet unterstützt nur Ethereum-basierte Vermögenswerte wie ETH, KNC und OMG, während MetaMask Ethereum und Bitcoin unterstützt.

MetaMask bietet eine integrierte Austauschfunktion, mit der Sie ETH und BTC über Coinbase direkt von Ihrer Browser Erweiterung aus kaufen können. Trust Wallet hingegen bietet diese Funktion nicht.

Ähnlichkeiten

Bei beiden Geldbörsen ist es einfach, zwischen Haupt- und Testnetzen zu wechseln. Dies ist ideal, um sich mit anderen Nutzern zu verbinden und neue Anwendungen zu testen.

MetaMask ermöglicht es Ihnen, Ihre Wallet über eine.json oder.csv-Datei in Trust Wallet zu importieren.

Siehe auch  Guarda Wallet Erfahrungen: Ist es sicher?

Sie können sich mit jeder Wallet mit mehreren Netzwerken verbinden, ohne separate Konten für jedes Netzwerk zu erstellen. Exportieren Sie einfach Ihren privaten Schlüssel von einem Netzwerk, um ihn in einem anderen zu verwenden!

Sowohl MetaMask als auch Trust Wallet ermöglichen es Nutzern, Ethereum (ETH-Token) von jedem Ort der Welt aus zu senden und zu erhalten, ohne ein Konto bei zentralen Börsen wie Binance oder Coinbase zu benötigen.

Über die passwortgeschützte Schnittstelle beider Wallets können Nutzer ihre Transaktionshistorie einsehen, Guthaben überprüfen und neue Tracking-Codes generieren. Die Nutzer können auch den Status ihrer Transaktionen überprüfen, indem sie einfach auf eine Schaltfläche auf der Seite klicken oder eine Nummer eingeben.

Beide Wallets sind mit ERC 20-basierten Token kompatibel.

Beide unterstützen alle wichtigen Plattformen, einschließlich Android, Chrome, Firefox, iOS, Android und iOS. Sie können MetaMask von Ihrem Tablet oder Smartphone aus nutzen, indem Sie die Android- oder iOS-App herunterladen. Trust Wallet funktioniert in Ihrem Browser, wenn Sie die App für Ihr Gerät (iOS, Android) herunterladen, dann können Sie sie in Ihren Browser integrieren.

Diese dApps ermöglichen es den Nutzern, über Web3-APIs (Application Programming Interface) direkt über ihren Browser mit ihnen zu interagieren.

Diese Tools sind quelloffen, so dass jeder zu ihrer Entwicklung und Verbesserung beitragen kann, indem er Fehlerbehebungen oder Funktionen einreicht, die er in zukünftigen Versionen sehen möchte.

Mit diesen Tools können Benutzer Benachrichtigungen für Token-Übertragungen erstellen und den Transaktionsverlauf einsehen.

MetaMask vs. Trust Wallet – Was ist besser?

Nutzbarkeit

Trust Wallet macht es einfach, digitale Vermögenswerte sicher zu speichern, zu senden und zu empfangen.

Die App kann auch verwendet werden, um Interesse an Blockchain-Spielen zu wecken, Kryptowährungen und NFTs zu sammeln sowie Zugang zu den meisten DApps oder Defi-Plattformen zu erhalten.

Metamask ermöglicht es Nutzern, sich über eine konforme Smartphone-App sicher mit dezentralen Apps zu verbinden. Sie speichert und überwacht Operationen und Kontenschlüssel. Benutzer können auch Ethereum-basierte Vermögenswerte oder Kryptowährungen senden und empfangen.

Schnittstelle

Trust Wallet hat eine moderne und benutzerfreundliche Benutzeroberfläche als MetaMask.

Die Münzen sind in einer logischen Reihenfolge angeordnet, so dass es weniger chaotisch ist.

Trust Wallet verfügt auch über eine Benachrichtigungsfunktion, die Sie darüber informiert, wenn Sie einen Token erhalten.

Gebühren

In der Welt der Kryptowährungen sind die Gebühren von entscheidender Bedeutung, da sie einen erheblichen Teil der Einnahmen des Unternehmens ausmachen.

Trust Wallet erhebt keine Gebühren für die Nutzung seiner Plattform.

Die Wallet erhebt eine kleine Transaktionsgebühr, die sie nicht für ihren eigenen Gewinn verwendet, sondern vielmehr Validatoren und Miner für ihre harte Arbeit bezahlt.

MetaMask hingegen erhebt keine Gebühren für seine Plattform.

Um eine Transaktion auf der Plattform zu initiieren, müssen Sie jedoch über Ethereum verfügen.

Fazit: MetaMask vs. Trust Wallet

Es gibt viele Optionen für DeFi-Wallets. Die Benutzer haben viele Möglichkeiten, je nachdem, welche Funktionen sie am meisten schätzen.

MetaMask ist ein etabliertes Wallet und hat eine treue Anhängerschaft. Trust Wallet gewinnt jedoch ebenso schnell an Beliebtheit bei denjenigen, die eine flexible Wallet ohne Depotfunktion wünschen, die mehr Blockchains unterstützt.

Beide Wallets können einfach verwendet werden, aber Trust Wallet ist aufgrund seiner Integration mit Drittanbieter-Börsen vielleicht die benutzerfreundlichste.