Joshua Kimmich: Karriere, Nettowert und Freundin

joshua-kimmich
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Joshua Kimmich ist ein deutscher Fußballprofi und spielt als rechter Verteidiger oder defensiver Mittelfeldspieler für den Bundesligisten Bayern München. Seine Stärken sind seine Vielseitigkeit, seine Schusskraft, seine Aggressivität und sein Passspiel.

 

Er wird oft mit Philipp Lahm, dem ehemaligen Kapitän von Bayern München, verglichen und gilt als dessen Nachfolger.

 

Aber bedeutet das, dass der deutsche Star tot ist? Wie viel ist er wert? Bei wem ist er? Dieser Artikel hilft Ihnen, das herauszufinden.

 

Spieler-Profil

 

Geburtsdatum February 8, 1995
Geburtsort Rottweil, Germany
Höhe 1.76m (5 ft 9in)
Team Bayern Munich
Position Defensiver Mittelfeldspieler
Nummer 32
Spitzname Joker

 

Joshua Kimmichs Erziehung und Hintergrund

Joshua Kimmich wurde am 8. Februar 1995 in Rottweil (einer Stadt im Südwesten Deutschlands) geboren. Joshua Walter Kimmich ist sein Geburtsname. Er ist deutscher Staatsbürger und gehört der weißen Rasse an. Wassermann ist sein Sternzeichen. Er ist ein Anhänger des Christentums.

 

Joshua Kimmich ist in einem bürgerlichen Haushalt aufgewachsen. Sein Vater Berthold Kimmich, ein deutscher Amateurfußballer, war sein Vater. Während Anja Kimmich ein Modeliebhaber ist, scheint Kimmich ein Modefan gewesen zu sein. Seine ältere Schwester Debora und er sind in Rottweil aufgewachsen.

 

Kimmich war ein Kind, das eine Leidenschaft für Fußball entwickelte. Beim Spielen zerbrach er Gläser und Fensterscheiben im Haus, aber seine Eltern waren nicht böse auf ihn. Sie unterstützten ihn bei seinem Ziel, Fußballer zu werden.

 

Karriere

  • Im Jahr 2006 begann er mit dem Fußballspielen in der Jugendmannschaft des VfB Bösingen.
  • Im Jahr 2007 wechselte er in die Jugendmannschaft des VfB Stuttgart und spielte dort bis 2013.
  • Am 5. Juli 2013 wechselte er zu RB Leipzig. Am 5. Juli 2013 wechselte er zu RB Leipzig. Am 28. September 2013 gab er sein Liga-Debüt für den Verein beim Unentschieden gegen die SpVgg Unterhaching. 30. Sein erstes Profi-Tor erzielte er beim 3:2-Sieg gegen den 1. FC Saarbrücken. In der Saison 2013/14 absolvierte er 28 Einsätze für den Verein. In allen Wettbewerben erzielte er 2 Tore und lieferte 2 Vorlagen.
Siehe auch  Aufgalopp im neuen Gewand: Hansi Flick legt beim DFB los

 

  • Am 1. März 2015 erzielte er beim 3:2-Sieg gegen Union Berlin sein erstes Tor in der Saison 2014/15. In dieser Saison absolvierte er 29 Spiele für den Verein, in denen er in allen Wettbewerben 2 Tore erzielte und 2 Assists gab.

 

  • Er unterzeichnete einen Fünfjahresvertrag mit Bayern München, der bis Juni 2020 laufen würde. Die Ablösesumme soll 7 Millionen Euro betragen haben. Am 9. August 2015 gab er sein Vereinsdebüt beim 3:1-Sieg gegen den FC Nottingen. Sein Bundesliga-Debüt gab er am 12. September 2015 beim 2:1-Sieg gegen den FC Augsburg. Bei der Niederlage der Bayern im DFB-Pokalfinale 2016 gegen Borussia Dortmund am 21. Mai 2016 im Berliner Olympiastadion spielte er 120 Minuten. In seiner ersten Saison für den Verein kam er auf 36 Einsätze und lieferte 2 Assists in allen Wettbewerben, die Bayern München gewann, einschließlich DFB-Pokal und Bundesliga.

 

  • In der Saison 2016/17 wurde er beim 2:0-Sieg gegen Borussia Dortmund im DFL-Supercup 2016 eingewechselt. Sein erstes Tor für den FC Bayern erzielte er am 9. September 2016 gegen den FC Schalke 04. Sein zweites Champions-League-Tor erzielte er beim 5:0-Heimsieg gegen den FC Rostov am 13. September 2016. In dieser Saison kam er auf 40 Einsätze für den Verein. In allen Wettbewerben schoss er 9 Tore und lieferte 2 Vorlagen. Bayern München gewann in dieser Saison die Bundesliga.

 

  • Nach der Verlängerung von 2:2, spielte er im DFL-Supercup 2017. Die Bayern gewannen den Titel mit 5:4 im Elfmeterschießen. Am 9. März 2018 unterschrieb er eine dreijährige Vertragsverlängerung bis zum 30. Juni 2023. In der Saison 2017-18 absolvierte er 47 Spiele für Bayern München, in denen er in allen Wettbewerben 6 Tore schoss und 17 Assists gab. Bayern München gewann sowohl die Bundesliga als auch den DFL-Supercup. Er war auch Teil des UEFA Champions League-Kaders der Saison und der Bundesliga-Mannschaft der Saison.
Siehe auch  Ducksch wechselt zu Werder Bremen

 

  • Er begann seine Saison 2018-19 mit dem deutschen Supercup. Seine Mannschaft schlug Eintracht Frankfurt mit 5:0. Am 9. Februar 2019 absolvierte er beim 3:1-Sieg gegen Schalke sein 100. Spiel für den Verein. In dieser Saison absolvierte er 48 Spiele für Bayern München, wobei er in allen Wettbewerben 2 Tore schoss und 19 Assists gab. Bayern München gewann die Bundesliga, den DFB-Pokal und den DFL-Supercup. Er war auch Teil der ESM-Mannschaft des Jahres und der Bundesliga-Mannschaft der Saison.

 

  • In der Saison 2019-20 stand er in allen 34 Bundesligaspielen in jeder Minute auf dem Platz. In diesen 34 Spielen erzielte er zwei Tore und war mit 13 Assists der zweitbeste Spieler der Liga. Er assistierte Serge Gnabry (einem Absolventen der Akademie des VfB Stuttgart) beim Siegtreffer von Kingsley Coman im Finale gegen Paris Saint Germain. Es war sein erster Champions-League-Titel. In dieser Saison kam er auf 51 Einsätze. In allen Wettbewerben schoss er 7 Tore und lieferte 17 Vorlagen. Bayern München gewann in diesem Jahr das Triple. Nach dem Gewinn des kontinentalen Triple mit Bayern München wurde er zum Verteidiger des Jahres der UEFA Champions League gewählt.

 

  • Nach dem Weggang von Thiago Alcantara nach Liverpool übernahm Thiago Alcantara das Trikot mit der Nummer 6 und begann die Saison 2020-21. Im DFL-Supercup 2020 erzielte er am 30. September 2020 das Siegtor gegen Borussia Dortmund. In der Saison 2020-21 bestritt er 39 Spiele für den Verein. In allen Wettbewerben erzielte er 6 Tore und lieferte 14 Vorlagen. Bayern München gewann die Bundesliga und den UEFA-Supercup.

 

  • Er begann seine Saison 2020-21 am 17. August 2018 mit einem Spiel im DFL-Supercup. Seine Mannschaft schlug Borussia Dortmund mit 3:1 und gewann den Titel. Am 23. August 2021 unterschrieb er einen neuen Vertrag bei den Bayern. Er wird dort bis 2025 bleiben.
Siehe auch  Top 10 der reichsten MMA-Kämpfer der Welt

 

Joshua Kimmich Gehalt und Nettowert

Der Rechtsverteidiger unterschrieb im März 2018 einen Vertrag bei Bayern München, der ihm ein stattliches Jahresgehalt von 7,9 Millionen Euro (6,8 Millionen Pfund) einbringt. Wir haben nachgerechnet und herausgefunden, dass er 39.163 Euro pro Tag (33.674 PS) und 1.632 Euro pro Stunde (1.403 PS) verdient.

 

Lohnsatz In Euro In Pfund
Jährlich EUR 7,900,000 PS 6,869,565
Monatlich EUR 658,333 PS 572,464
Wöchentlich EUR 151,923 PS 132,107
Täglich EUR 21,644 PS 18,821
Stündlich EUR 901 PS 784
Pro Minute EUR 15 PS 13

 

Nettowert: 42 Millionen Euro (36 Millionen Pfund).

 

Marktwert: 70 Millionen Euro (60.4 Millionen Pfund)

 

Die Jugendakademie des FC Bayern München hat den deutschen Fußballer hervorgebracht. Er gehört zu den begabtesten jungen Spielern der Welt und ist ein wahres Juwel. Er kann sowohl im Mittelfeld als auch in der Verteidigung spielen, was ein Pluspunkt ist. Sein Nettowert beträgt 42 Millionen Euro (36 Millionen PS), sein Marktwert übersteigt 70 Millionen Euro (60,4 Millionen PS).

 

Mit wem ist Joshua Kimmich zusammen?

Lina Meyer

Seit 2013 ist Joshua Kimmich mit Lina Meyer, seiner Langzeitfreundin, liiert. Meyer ist eine gebildete Frau. Meyer hat einen Bachelor-Abschluss als Juristin, aber sie wechselte ihren Beruf, um professionelle Volleyballspielerin zu werden. Ihre Familie stammt ursprünglich aus Bad Bevensen in Niedersachsen. Joshua lernte seine schöne Freundin kennen, als er 2013 für RB Leipzig spielte, und seitdem sind sie zusammen.

 

Kimmich und Lina mussten einige Zeit getrennt verbringen, da Lina noch in der Schule war, als Kimmich zu Bayern München wechselte. Aber nachdem sie ihre Ausbildung abgeschlossen hatte, zog sie zu ihm nach München. Jetzt leben sie zusammen. Kimmich hat derzeit zwei Kinder: einen 2019 geborenen Sohn und ein im Oktober 2020 geborenes Mädchen mit seiner Freundin.

 

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel gefallen hat. Bleiben Sie dran für mehr.