BRD Wallet Erfahrungen: Bevor Sie kaufen

brd-erfahrungen

Adam Traidman (auch bekannt als Breadwallet) war der Gründer von BRD Wallet. Er hörte auf, mit Aaron Voisine zu sprechen, als dieser Bitcoin zum ersten Mal erwähnt wurde.

Traidman dachte sich: „Mit Bitcoin kann man Waffen oder Drogen kaufen, diese Art von Zeug wird einfach nie Mainstream.“ Er war ein Serienunternehmer und Exzentriker aus dem Silicon Valley. Er verließ die Bar und drehte sich um. Wenn es kein Zufall wäre, würden Sie diesen BRD Wallet Review jetzt vielleicht nicht lesen.

Er war etwa ein Jahr lang dort und hörte kluge Leute über Satoshi, Blockchain und andere Themen diskutieren. Voisine willigte schließlich ein, wieder mit ihm zu sprechen, und er rief ihn an, um zu erfahren, dass sein Freund an einer dezentralen Geldbörse arbeitete.

Voisine hat seine gesamte Karriere im Bereich UX verbracht und einfache und geradlinige mobile Apps entwickelt. Traidman bot Voisine eine Chance. Im Jahr 2009 belegte seine App den zweiten Platz im AppStore.

Die beiden Unternehmer gründeten 2015 ein Unternehmen und sammelten Risikokapital. Sie führten 2017 einen ICO durch und haben über 5 Millionen Kunden in 170 verschiedenen Ländern.

Was ist eine BRD Wallet?

BRD ist eine mobile Wallet, die keinen Verwahrer hat (d.h. Sie sind der alleinige Eigentümer und Inhaber Ihrer privaten Schlüssel. Sie können die Wallet sowohl auf iOS als auch auf Android verwenden. Die Einfachheit von BRD ist ihre größte Stärke.

Empfohlene Plattformen

MIN. ANZAHLUNG

$50

EXKLUSIVANGEBOT

USER RATING

9.8

4.9/5

78 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

MIN. ANZAHLUNG

$100

EXKLUSIVANGEBOT

USER RATING

9.7

4.8/5

Der Handel mit Devisen oder CFDs auf Marge ist mit einem hohen Risiko verbunden und möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Verlust erleiden, der gleich oder größer ist als Ihre gesamte Investition.

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund des Hebeleffekts ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 68% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Viele Bitcoin-Wallets sind für Benutzer zu kompliziert, mit langwierigen Einführung Prozeduren und verwirrenden Schnittstellen. BRD ist die beste.

Die Oberfläche der Wallet ist sehr intuitiv und ansprechend. Es gibt auch ein eingebautes Tutorial für diejenigen, die einfach nur mit Bitcoin und Kryptowährungen im Allgemeinen anfangen wollen. Seit-Unterstützung ist für Bitcoin verfügbar (noch im Beta-Stadium). Es hat keine angepasste Transaktionsgebühren Verwaltung. BRD bietet, wie viele andere Wallets, die Möglichkeit, Bitcoins und andere Kryptowährungen innerhalb der App zu handeln oder zu kaufen.

Simplex und Wyre sind die beiden beliebtesten Kreditkarten-Clearing Dienste für die meisten Kryptowährungen. Für Käufe per Kreditkarte wird eine Gebühr von mindestens 5 % erhoben. Dies ist im Vergleich zu anderen Optionen durchaus angemessen.

BRD Wallet einrichten

Die Einrichtung der BRD Wallet Brieftasche ist einfach und schnell. Die BRD-App kann sowohl auf Android- als auch auf iOS-Geräte heruntergeladen werden. Nach dem Download sehen die Nutzer den BRD-Disclaimer, der angibt, dass sie Coinbase Wallet beigetreten sind, und erhalten einen Link zur Pressemitteilung/Ankündigung vom 23. März 2022.

Danach wird der Link zum Herunterladen von Coinbase Wallet bereitgestellt. Dies ist etwas anderes als das Herunterladen der Coinbase App. Der Nutzer lädt nur die nicht verwahrte Wallet herunter und erstellt kein Konto bei der zentralen Coinbase-Börse. Der Benutzer kann dann wählen, ob er ein neues Wallet erstellen oder ein bestehendes Wallet mit einer 12-Wörter-Wiederherstellungsphase wiederherstellen möchte. Wenn Sie sich für die Erstellung einer neuen Wallet entscheiden, erhalten Sie die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie. Sie müssen diese Bedingungen akzeptieren, um fortzufahren.

Danach können Sie einen Benutzernamen wählen und entscheiden, ob Sie diesen öffentlich oder privat machen möchten. Ihr Benutzername ist für andere Besitzer der Brieftasche nicht zugänglich. Der Nutzer wird aufgefordert, einen 6-stelligen Passcode zu erstellen und dann eine Sicherungskopie seiner Brieftasche mit einem 12-stelligen Wiederherstellungscode zu erstellen.

Siehe auch  Mycelium Erfahrungen: Für wen ist es geeignet?

BRD Wallet Unterstützte Kryptowährungen & Zahlungsarten

Die folgenden Münzen können von BRD gespeichert werden:

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Ethereum
  • XRP
  • HBAR
  • TrueUSD (an ERC-20 stablecoin).
  • All ERC-20 tokens

Sie können für KryptowäKryptowährungenhrungen mit mehr als 35 Fiat-Währungen bezahlen:

  • USD
  • EUR
  • GBO
  • CAD
  • DKK

Mit der App können Sie die folgenden Kryptowährungen kaufen:

Mit der App können Sie diese Kryptowährungen handeln:

  • BTC
  • ETH
  • BCH
  • BRD (ERC-20)

Eigenschaften

Mit BRD Wallet können Nutzer mehr als 70 Kryptowährungen direkt auf der BRD-Plattform kaufen, verkaufen oder tauschen. Die Schnittstelle zeigt klar alle Optionen für Wallet-Inhaber und die Schritte, die erforderlich sind, um sie zu nutzen. BRD-Wallet-Inhaber haben die Möglichkeit, NFTs zu kaufen und zu handeln sowie dezentralisierte Apps zu erkunden. Krypto-Bestände können nicht verzinst werden, aber die Nutzer haben die Möglichkeit, ihr Vermögen gegen eine Belohnung einzusetzen.

Die Nutzer können auch das Standard Netzwerk wählen, auf dem sie operieren möchten (z. B. ist es möglich, auf Ethereum, Arbitrum und Polygon zu handeln). Diese Funktion könnte für erfahrenere Krypto-Investoren interessant sein. Da Ethereum das Standard Netzwerk für die Wallet ist und die Ethereum-Gaspreise manchmal unerschwinglich werden, können die Nutzer schnell zwischen den Netzwerken wechseln, um niedrigere Transaktionskosten in allen Netzwerken zu finden. Die Wallet kann auch per Debit- oder Kreditkarte sowie über das Coinbase-Konto (falls vorhanden) finanziert werden.

BRD Wallet Token

Das erste ICO des BRD-Tokens fand im Dezember 2017 statt. Der anfängliche Preis für den Token war $0,8. Der anfängliche Preis des Tokens lag bei 0,8 $. Später fiel der Preis auf über 90 %. BRD-Token schalten viele Vergünstigungen für BRD-Nutzer frei, ähnlich wie der Binance-Münze von Binance. BRD-Token-Inhaber erhalten 50 % Rabatt auf ihre Handelsgebühren und einen speziellen Telefonsupport. Brot-Token sind im Ethereum-Netzwerk als ERC-20-Token-Standard verfügbar. Das bedeutet, dass sie ohne Einschränkungen gekauft, verkauft und übertragen werden können.

Ist BRD Wallet sicher?

BRD ist nicht gehackt worden. Das ist eine Tatsache, die Bände spricht. Das einzige Sicherheitsproblem ist, dass die Kunden keine Adressen mit Mehrfachsignatur haben. Multi-Signatur ist einfach eine Möglichkeit, Ihren Zugang zu Ihren Kryptowährungen in mehrere Teile aufzuteilen.

Siehe auch  Gate.io Exchange Erfahrungen: Was Sie wissen sollten

Die BRD-Mobil-App bietet Ihnen einen 12-Wörter-Schlüssel Wiederherstellungscode, aber Sie müssen auch eine PIN festlegen oder Touch ID auf Android und iPhone aktivieren.

Unser Team betont, dass Ihre Schlüssel, die in einem verschlüsselten Speicher auf dem Gerät Ihres Telefons gespeichert sind, nicht Ihnen gehören. BRD ist für Android und iOS verfügbar. BRD Desktop ist nicht verfügbar.

Nutzbarkeit

Mobile App

Sowohl iOS- als auch Android-Nutzer können die BRD Wallet nutzen. Jede Version bietet die gleiche Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit. Die App ist einfach herunterzuladen und zu verwenden und schneidet in den Nutzerbewertungen gut ab. Das häufigste Thema bei den positiven Bewertungen war die Benutzerfreundlichkeit.

Bei den weniger positiven Bewertungen nannten die Kunden häufig die Gebühren als größten Kritikpunkt. BRD-Gebühren sind Netzwerk Gebühren, die für das Versenden von Münzen erhoben werden. Für BRD-Benutzer gelten die gleichen Netzwerk Gebühren wie für alle Wallet-Inhaber. BRD-Wallet-Nutzer können die Gebühren nicht anpassen. Dadurch hebt sich BRD negativ von seinen Mitbewerbern ab. Die Nutzer haben aufgrund der Volatilität mehr Kontrolle über ihre Netzwerk Gebühren. Die Möglichkeit, sie zu ändern, gibt den Nutzern zusätzliche Kontrolle.

BRD Wallet Gebühren

Die Gebühren und Kosten von BRD sind nicht ungewöhnlich. Um Kryptowährungen zu versenden, müssen die Nutzer eine Netzwerkgebühr entrichten. Das ist normal. Die Gebühr, die für das Senden von Kryptowährungen erhoben wird, hängt von dem Netzwerk ab, das die Benutzer für ihre Transaktionen wählen. Sie unterliegt nicht der Kontrolle von BRD. BRD erlaubt es den Nutzern jedoch nicht, die Gebühren anzupassen. Es gibt keine Kosten, um Münzen zu erhalten oder eine Brieftasche zu öffnen.

Mögliche Nachteile

Für Nutzer, die Kryptowährungen verwenden möchten, sind die Gebühren für den Kauf in der BRD-Wallet unerschwinglich. Ein Aufschlag von 7 % für alle Kryptowährungen ist keine gute Strategie für eine langfristige Akzeptanz. Es könnte dazu führen, dass Sie die Wallets wechseln.

Schlussfolgerung

BRD ist eine der wenigen Kryptowährungs-Geldbörsen, die auch von Anfängern genutzt werden kann. Diese App ist eine großartige Möglichkeit, um mit Kryptowährungen zu beginnen.